diary × about × facebook × impressum × contact

{Review} | The Bodyshop | Chocomania-Oil

Montag, 7. April 201417 Kommentare

Hallo meine Süßen! :) 

Mein erster Post, nach all den Blog-Schwierigkeiten, - ich tippe in der großen Hoffnung dass der Spuk nun vorüber ist, und widme dieses Posting einem Produkt dass ich mittlerweile schon wieder beinahe aufgebraucht habe, - das ist aber ein gutes Zeichen, denn auf der einen Seite konnte ich es lange genug testen, auf der anderen muss ich ein Produkt wirklich lieben um es so lange intensiv zu benutzen! :D
Ich hoffe ihr langweilt euch nicht, anlässlich meines 10000.en vorgestellten Haaröles, - aber ich LIEBE Haaröle.. :D
Die sind für mich die Foundation der Haare, und Foundation liebe ich ja auch!
Die Rede ist von einem Öl von The Bodyshop, und - glaubt es oder nicht, - es ist mein allererstes Produkt das ich jemals selbst bei TBS gekauft habe! (:

Chocomania-Oil 

The Bodyshop // Chocomania // Hair + Body Oil // 100 ml. // ca. € 12



Ich habe das Öl einige Zeit vor Weihnachten schon gekauft, deshalb war es mit dieser niedlichen roten Schleife verziert! :)



Das Öl ist aus der "Beautyfying Oil" Reihe von The Bodyshop und es ist in vielen vielen verschiedenen Duft und Öl (!?-) Richtungen erhältlich. Zum Beispiel auch Brasilianische Nuss oder Olive. Ich habe mich für das Chocomania-Öl entschieden weil es einfach ganz himmlisch riecht und ich mich in den Schokoladenduft total verliebt habe! :)
Das Öl ist für die Haare und den Körper, aber auch im Gesicht anzuwenden, und es war mir wichtig dass keine Silikone oder sonstige gravierende Schadstoffe enthalten sind. Meine Freundin Jessica hat das für mich gecheckt und mir grünes Licht gegeben. Also wurde das Öl mitgenommen! :)
Seit dem benutze ich das Öl wöchentlich, und mag es sehr gerne!



Das Öl ist klar und farblos, und, - nicht etwa wie bspw. das von Balea, wirklich SEHR flüssig, sprich, man muss aufpassen dass es einen im Wahrsten Sinne des Wortes, - "nicht durch die Finger rinnt" :D
Ganz besonders fällt, wie schon erwähnt, - der absolut leckere Duft auf!
Das Öl an sich soll ja auch für den Körper und das Gesicht geeignet sein, ich trage es jedoch lediglich in den Haaren, - und zwar um meine wöchentliche Öl-Kur zu machen, und meine Spitzen zu pflegen.
Meine Haarspitzen sind nämlich beinahe 10 cm aufgesplisst und irre strapaziert, und ich habe das Gefühl dass ich dem nur mit Öl-Kuren entgegenwirken kann. Dafür massiere ich die letzten 10-12 cm meines Haares vorsichtig, aber dennoch üppig mit dem Chocomania Öl ein, und lasse es dann ca. 30 Minuten intensiv einwirken, bevor ich es wieder auswasche.
Nach der Kur wirken meine Haare viel schöner und gepflegter, den Spliss sieht man nicht mehr, zumindest für etwa 2 Tage. Ich glaube nicht dass das Öl meine Haare gesund pflegt, aber es beugt neuen Schäden vor, - zumindest habe ich das Gefühl.
Man kann das Öl auch ins trockene Haar einarbeiten, allerdings muss man bei diesem Öl hier wirklich SEHR vorsichtig sein, denn dosiert man einen Tropfen zu viel muss man die Haare erneut waschen und sie sehen fettig und ungepflegt aus, - auch in den Spitzen. Bei trockenen Haaren greife ich nach wie vor lieber zu meinem SilkScarf Öl von Etude House!
Wenn ihr sinnlich nach Schokolade duften möchtet kann ich euch das TbSÖl übrigens nur wärmstens ans Herz legen, wenn man sich nämlich bspw. die Arme damit einölt, schnuppert man den ganzen Tag richtig lecker! <3 Ich mach das nur eben nie, weil ich das Gefühl von Öl auf der Haut nicht so gerne habe, aber für die Hautöl-Liebhaber unter euch ist das bestimmt ein heißer Tip! :)

So, - nun beende ich meinen Monster-Text der mal wieder elendslang geworden ist.. :D


Habt ihr auch ein TbS-Öl, und wofür verwendet ihr es? :)

bis bald,
eure

♥ Melli <3 

Labels: