diary × about × facebook × impressum × contact

{Testaktion} | Issey Miyake | Pleats Please

Montag, 6. Januar 2014

Hallo ihr Lieben! 

Ich hoffe ihr seit alle erfolgreich ins Jahr 2014 gerutscht! (: - Ich hatte ein wunderbares Silvester, und bin voll Tatendrang für 2014! (: Trotzdem muss ich noch ein paar Dinge von 2013 abhaken, und damit fange ich heute an! (:
Vor einigen Wochen bekam ich bei der lieben Alice von MissCocoGlam die Möglichkeit den neuen Issey Miyake Duft "Pleats Please" zu testen. Ich habe mich gefreut wie wahnsinnig und innerhalb von 3 Tagen war das Päckchen auch schon bei mir! :)
Da mein Laptop (mein NEUER wohlgemerkt! -.-**) ganz plötzlich seinen Geist aufgegeben hat, konnte ich (mal wieder, - is ja nix neues in letzter Zeit -.- ) nicht bloggen. (Das ist versprochen der letzte Post wo ich mich darüber ärgere und äußere :D) Darum konnte ich meinen Bericht nicht zeitgerecht online stellen, was mir nach wie vor sehr leid tut :/  Da ich den Duft sehr sehr liebgewonnen habe, möchte ich ihn euch verspätet trotzdem kurz vorstellen! :)
Nochmal VIELEN DANK an Alice, ich hab den Duft wirklich sehr sehr gerne! (:

Issey Miyake | Pleats Please 

50 ml | ca. € 60.- bei Flaconi -> HIER erhältlich


Zum Duft selbst habe ich noch keine einzige Review gelesen, - denn es ging darum dass 10 Bloggerinnen unabhängig voneinander ein Produkt vorstellen, - um nicht voreingenommen zu sein habe ich mich gehütet die Beiträge der anderen schon zu lesen, - auch wenn ich nun als Nachzüglerin als letzte den Bericht dazu tippe!
Ich bin schon gespannt was die anderen dazu geschrieben haben! ^_^

Zuerst ein paar Worte zur Verpackung, - diese finde ich sehr schlicht, und rein designtechnisch ist sie nicht unbedingt mein Fall da ich die Kombi von rot und rosarot nicht so gerne sehe, im allgemeinen ist die Umverpackung sehr minimalistisch gestaltet, was mich einen sehr dezenten und schlichten Duft erwarten ließ.



Umso pompöser natürlich der Flakon selbst. Eine derartige Form von Sprühspender habe ich noch nie zuvor gesehen, so viele Ecken und Winkel, und das Licht fängt und wirft sich wirklich toll darin, - abgerundet wird das ganze von einem Blumenkelch-ähnlichen Verschluss, ganz in weiß gehalten, - der das ganze meiner Meinung nach noch kantiger erscheinen lässt. Inmitten der zartorange bis lachsfarbenen Flüßigkeit prangt in einem knalligen Rot noch einmal der Name des Parfums.



Zum Duft selbst kann ich nicht so viel sagen, es fällt mir nämlich immer sehr schwer Düfte zu beschreiben und auch zuzuordnen. Vor allem bei PleatsPlease fand ich es  besonders schwer, - denn es ist ein sehr aussergewöhnlicher Duft den ich sehr schwer beschreiben kann. Ich finde ihn überaus blumig, - kann aber nicht wirklich herauskristallisieren welche Blume, - vielleicht eine Paarung aus Mohn und Rose? - Das ist aber nur eine Vermutung.. :D Ich würde ihn als eher schwer einordnen, - obwohl er nicht so typisch intensiv schwer ist wie zum Beispiel La petit robe noire von Guerlain. Ich kann ihn mir im Sommer sowie im Winter sehr gut vorstellen, wobei ich ihn im Sommer einiges dezenter auftragen würde, - in den kalten Monaten darfs dann ruhig ein bisschen mehr sein.
Erstaunlicherweise gefällt mir der Duft sehr gut, obwohl er keinesfalls ein typischer "Melli-Duft" ist, - ich bevorzuge ja süßlich bis frische Düfte, - Pleats Please gefällt mir trotz des irgendwo leicht herben Untertones aber trotzdem gut, - auch wenn ich ein paar Schnupper-Anläufe brauchte! :D
Die umfangreiche Extravaganz des Duftes hat ihn nun sogar zu einem persönlichen Liebling von mir gemacht!

Ich weiß, - das hier ist wieder mal ziemlich nutzloser Gedanken-Brei den ich von mir gegeben habe, und bei der Entscheidung zum Kauf kann ich nicht garantieren dass meine Meinung weiterhilft, - da bleibt einem nur mehr das Probeschnuppern! :) Ich hoffe aber dass ich euch zumindest näher bringen konnte wie ich persönlich den Duft empfinde, - denn genau darum ging es ja bei der Testaktion! (:

Nochmal vielen Dank an Alice & Flaconi fürs Bereitstellen des Parfums! :) <3


Habt ihr PleatsPlease schon mal probiert? Wie findet ihr den Duft und mögt ihr ihn?

Bis bald,
eure

♥ ♥ ♥ Melli




4 Kommentare:

Alice von MissCocoGlam 6. Januar 2014 um 16:38

Ich freue mich sehr, dass Du doch noch darüber geschrieben hast ♥!

punchiit 7. Januar 2014 um 14:00

Hört sich nach einem klasse Duft an! Und wooow ich finde dich irgendwie sehr süß und deine URL passt irgendwie zu dir, alles schön Rosa! Selbst das Parfum ist ja zuckerwattenfarben :D

Marzipan 8. Januar 2014 um 17:38

Eine gute Freundin von mir hat das Parfum auch, und ich konnte auch nicht wirklich feststellen,wonach es riecht, aber ich finde du hast es ziemlich gut beschrieben :)

Petra Medici 9. Januar 2014 um 16:11

Ich finde den Duft sowie das Design absolut schrecklich, würde man nicht wissen wie hoch der Preis ist, könnte der Duft von einem 1€ Laden stammen.

Kommentar veröffentlichen

:a :b :c :d :e :f :g :h