diary × about × facebook × impressum × contact

{Take or Toss} | Aufgebraucht im Dezember

Dienstag, 30. Dezember 20149 Kommentare

Ihr Lieben! <3

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und ich muss euch sagen, ich FREUE mich so sehr auf 2o15! in den  vergangenen 12 Monaten hat sich mein komplettes (!) Leben verändert, Weihnachten '13 hätte nicht konträrer sein können zu dem diesrigen Jahr.
Oft ertappe ich mich, wie ich 2o14 im Schnelldurchlauf revue passieren lassen, und jedes Mal wieder staune ich über all die Geschehnisse.
Ich habe viele Freuden erlebt, Rückschläge eingesteckt, einst wichtige Menschen verloren, jedoch dafür neue liebenswerte und unersetzliche Freunde gewonnen, viel an mir selbst gearbeitet und einen großen Wandel durchlebt.
Ich bin dankbar für jede Erfahrung, egal ob im positiven oder negativen - denn jedes Erlebnis konnte ich in eine für mich wichtige Lektion des Lebens wandeln und daraus lernen und daran wachsen.
Trotzdem freue ich mich dieses rasante, chaotische und fordernde Jahr abschließen zu können, und werde mit blauäugigem Optimismus in 2015 rein rutschen.
*hust* So viel also zu dazu. :D Und nun zum weniger dramatischen Teil. Wie auch 2o14 neigten sich mit Ende Dezember auch einige meiner geliebten Makeup- und Pflege-Produkte dem Ende zu, und denen möchte ich meinen letzten Blogpost (dieses Jahr :D) widmen. Viele gab es davon ja nicht, - also höchste Zeit, euch mal wieder zu zeigen was mich kürzlich unter die Dusche begleitet hat! :D
Das ganze hab ich in ein Video gepackt, da ich momentan doch immer wieder etwas schreibfaul bin, und gerade keine gute Kamera zur Verfügung habe! Ich hoffe ihr mögt es trotzdem!

Take or Toss, Aufgebraucht im Dezember 

***



***


Sollte das Video nicht funktionieren, könnt ihr es HIER ansehen! (:

Ich wünsche euch schon im Vorhinein hier ein WUNDERSCHÖNES Silvester, und noch schöne Feiertage! 
Auf mehr Blogposts (und Videos !? :D) im neuen Jahr,

eure

Minimuff

[Video] | Infos zu meiner Abnahme

Mittwoch, 10. Dezember 201412 Kommentare

Hallo ihr Lieben! :) <3

Wie versprochen mein erstes Video zu meiner Abnahme! Ich war sehr nervös beim Drehen, verhasple mich noch viel, und wie folgend erwähnt hab ich einfach keine Ahnung davon wie man professionell ein Video dreht. - Ich hoffe dass ich da bald besser bin und es mir selbst zumindest schemenhaft bei bringen kann. Das ganze ist nochmal eine sehr überblicksmässig gehaltene Geschichte, um auch Leute die meinen Blog nicht kennen mal mit der Materie meiner Abnahme und dem was, wie und dem warum vertraut zu machen.

Ich bin gespannt wie ihr es findet, und zugegeben schon sehr aufgeregt!! :s :D

Wenn ihr noch fragen habt, immer her damit, ich möchte euch bald das Fragen/Antwort Video drehen! Vorher wird es jedoch noch ein Posting zu einer neuen LE geben, die mich magisch angezogen hat! :P Der Blog soll sich ja nun nicht ausschließlich ums Abnehmen drehen!

Video -> Minus 50 kg in 10 Monaten! :)

***





Bei wem das eingebettete Video nicht funktioniert, bitte HIER klicken! (: Danke! 

Lasst mir doch ein Kommentar da, und bitte auch noch Verbesserungsvorschläge und Wünsche! :) Ich möchte nämlich besser werden und das kann ich am besten mit konstruktiver Kritik von euch! :)

***


Danke fürs Zuhören! :)

:* <3 <3  eure Minimuff

How To | Wie man 50 Kilo abnimmt :,)

Sonntag, 7. Dezember 201445 Kommentare

Hallihallo meine Lieben! 
Ja, ihr lest richtig! Und Ja, ich weiß, es ist unglaublich, ich fühle mich ein bisschen als wäre ich von den Toten auferstanden! :o
Es ist auf den Tag genau 8 volle Monate her dass ich meinen letzten Blogpost veröffentlicht habe, bevor ich all meine SocialMedia Plattformen geschlossen und ungemein vernachlässigt habe.
Ich weiß, dass ich im Grunde genommen niemandem Rechenschaft schuldig bin, dennoch möchte ich heute eine sehr intime Zeitspanne aus meinem Privatleben mit euch teilen, und euch teilhaben lassen an den Geschehnissen und Entwicklungen die bei mir im letzten Jahr stattgefunden haben und vieles so radikal umgerissen haben. Mich aber auch geprägt und verändert haben, und letztendlich doch dazu beigetragen haben ein Stück erwachsener und reifer zu werden. - Um ehrlich zu sein, ist NICHTS mehr so wie es einmal war, ich habe durch eine radikale Gewichtsabnahme eine enorme Veränderung und Entwicklung erfahren, und das nicht nur auf optischer Ebene. Höhen und Tiefen erlebt.
Davon möchte ich euch heute erzählen, damit ihr vielleicht ein wenig versteht wieso der Blog erstmal hinten anstehen musste.
Ich hoffe sehr dass ich mit diesem Posting manchen von euch ein bisschen Kraft schenken kann, den Wille wecken und vielleicht sogar mit dem einen oder anderen Trick oder einer Weisheit aufwarten kann! (:
Ich weiß gar nicht womit ich beginnen soll, aber, ich tippe einfach mal drauf los, - macht euch auf einen mörderisch langen Post gefasst! :D

Wie ich 50 Kilogramm abgenommen habe, und wie es mir dabei ging 


Beginnen wir vorneweg gleich mal mit ein paar Fotos, auf die viele von euch wahrscheinlich bei dem obrigen Titel brennen, hier seht ihr die Transformation die in einem Jahr statt gefunden hat, von 107 kg auf ca 55 kg, mein Ausgangsgewicht lag jedoch bei über 112 kg und mein derzeitiges Gewicht pendelt zwischen 58 und 60 kg. Also wer jetzt aufschreit und meint ich sehe abgemagert aus, - ich hab wieder ein bisschen mehr auf den Rippen als auf dem rechten Bild sichtbar.  


Hier könnt ihr die Veränderung im Gesicht sehen, allerdings wiege ich links "nur" mehr etwa 90 kg, rechts sind es in etwa 60 kg.
Bei meinem Ausgangsgewicht hatte ich noch ein weit rundlicheres Gesicht und auch ein leichtes Doppelkinn (das ich für den Blog aber immer geschickt mit Photoshop entfernt hatte!) 




Um mich selbst zu motivieren wurde jeden Monat ein Foto gemacht, um die Entwicklung fest zu halten, und mir selbst immer wieder vor Augen zu führen wofür ich das alles mache. Links 112,6 kg, bis rechts 63,5 kg. 

*


Wer mir auf Instagram folgt, oder mir gefolgt hat, der weiß dass ich in den letzten 1.5 Jahren über 50 Kilogramm abgenommen habe, alles durch eine Ernährungsumstellung und mehr Bewegung im Alltag, sowie regelmäßigem Cardio-Training. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt hat das eine Menge Disziplin, Verzicht, Anstrengung und Kraft gekostet. Mein ganzes Leben und natürlich mein Gedankenkreislauf haben sich um meine Ernährungsumstellung und die damit verbundene Veränderung gedreht, ich habe so viele von grundauf unterschiedliche psychische Stadien durchlebt und war von extremer Motivation bishin zur niederschmetternsten Depression von so ziemlich jeder Gefühlsregung geprägt.
Ich habe nicht mehr die Kraft und die Muse gefunden um mich gewissenhaft um meinen Blog zu kümmern, gerade auch deshalb weil ich mit meinem neuen "Projekt" - dem Thema "gesunder Körper und alles was dazu gehört" mehr als ausgelastet war.
Es wurde eine richtige Passion und ich habe jeden Tag mehrere Stunden mit Kochen, Sport und vielerlei Experimenten ausgefüllt. Das Thema Schminke und neue Produkte ist für mich langsam aber sicher ziemlich aus meinem Interessenskreis gerückt, für mich war plötzlich nur mehr mein Selbstbild im Vordergrund. Das ging auch einige Zeit gut, die Erfolge und vor allem die optische Veränderung schmeichelten meiner Psyche, und es war mein fester Wunsch den Blog wieder auf zu nehmen sobald ich mein Ziel erreicht hatte.
Nach knapp 10 Monaten hatte ich mein Wunschgewicht erreicht, es ging mir ziemlich gut, meine "Transformation" war enorm. Ich begann mit mir selbst zu experimentieren, eine Vorliebe fürs Kleidung einkaufen zu entwickeln und ging wieder mehr unter Leute. (Mit dem Übergewicht hatte ich mich lange Zeit nur zuhause versteckt.)
Ich traute mich sogar und lies mich für eine Frühjahrsausgabe der WOMAN ablichten.



Leider war es aber nur ein paar Wochen so rosig für mich, denn das Gewicht nach enormer Abnehm-Routine erfolgreich zu halten stellte sich als die größte Herausforderung meines Lebens heraus. In meinem Kopf war ich immer noch das kleine, viel zu dicke, scheue Mädchen - zwar nicht immer aber es brach sehr oft aus mir heraus, jedes Gramm mehr auf der Waage bedeutete für mich einen Weltzusammenbruch.
Das war der Moment an dem mir meine Kräfte erneut entwichen, all die Disziplin flöten ging und ich restlos überfordert war. Ich war körperlich verändert, aber psychisch plagten mich nach wie vor meine Selbstzweifel und mein geringer Selbstwert. Es bereitete mir keine Freude mehr für mich zu kochen, oder mich zu schminken, nicht mal etwas zu zeichnen oder etwas zu unternehmen. Sogar mein Instagramprofil das ich doch noch recht passioniert befüllt hatte, legte ich lahm.
Ich war ein neuer Mensch, - äußerlich, - und dennoch nicht glücklich. Beschämt. Unzufrieden. Mein Selbstempfinden machte mir einen Strich durch die Rechnung.
Langsam ebbte auch das Interesse von außen ab, alle hatten sich an die "neue" Melanie gewöhnt, nur ich selbst nicht. Am schlimmsten jedoch war für mich die Erkenntnis dass es nicht automatisch heißt dass das Leben plötzlich perfekt ist, bloß weil man 20, 30 oder sogar 50 Kilogramm leichter ist.
Die Illusion dass schlanke Menschen es viel einfacher in jeglichen Belangen haben, platzte wie eine schillernde Seifenblase über mir.
Ich hatte immer gedacht dass mir alles in den Schoß fallen würde wenn ich meine "Abnehmreise" beendet hatte, aber es änderte sich (fast) nichts.
Die Menschheit war genauso oberflächlich, unsensibel und wirsch wie zuvor, und schlimmer noch, als "schlanke" Blondine wurde ich sehr schnell in eine Schublade gesteckt, als dumm und unwissend abgestempelt und oftmals von vornherein schon belächelt.
Ich mochte nicht (mehr) was ich im Spiegel sah und hatte dennoch Angst wieder dick zu werden, - war auf der krampfhaften Suche zu mir selbst, ohne optimistische Aussicht auf ein Ziel. Ich mochte nun weder mein altes, noch mein neues Ich.
Ich hegte den Wunsch einen gesunden Mittelweg zu finden, der mir ermöglichte das Gegenüber im Spiegel nicht als meinen Feind anzusehen.
Dieser Prozess dauert immer noch an, dank vielen tollen (!) Menschen in meinem Umfeld die mir in allen Lebenslagen zur Seite stehen und gestanden haben, und auch einer unumgänglichen Therapie bin ich nun aber wieder am besten Weg zu mir zu finden, in mein neues Selbst hineinzuwachsen und mich zu akzeptieren, und vor allem auch einzusehen dass das hinter eine Abnahme und die damit verbundene Transformation  einfach Zeit brauchen und nicht alles von einem Tag auf den anderen passiert.

Soviel zu meiner Gefühlslage, - nun fragt ihr euch aber bestimmt WIE ich genau abgenommen habe (steht ja auch im Postingtitel!) - Ich habe meine Ernährung KOMPLETT umgestellt, Zucker und Kohlehydrate verbannt und begonnen Sport (vor allem Cardiotraining) zu machen, - und das ist nun ein Thema über das ich EWIG lang sprechen kann und könnte, genau aus diesem Grund dachte ich mir würde ich euch gerne anbieten ein Video zu drehen, weil es meinen Blog vermutlich sprengen würde, wenn ich wirr all die Informationen die ich gewinnen konnte hier abtippe. Ich weiß auch nicht ob ich dazu kommen würde alle Fragen die mit diesem Posting entstehen gewissenhaft schriftlich zu beantworten.
Wer also mehr dazu wissen möchte, schreibt mir eure Fragen in den Kommentaren und ich werde euch Anfang nächster Woche eines (oder mehrere) Videos drehen in denen ich euch ganz genau erzähle und erkläre wie es für mich funktioniert hat ab zu nehmen, was ich befürworte, wovon ich nichts halte. Und dort werde ich dann auch eure Fragen einbinden und beantworten so gut ich kann..
Ich möchte im Allgemeinen in der Zukunft ab und zu immer wieder Videos parallel zum Blog drehen, um genauer noch auf Dinge eingehen zu können, - uuund mich auch endlich zu trauen mich der Welt zu zeigen! (:
Außerdem möchte ich beispielsweise ein Video drehen mit guten Alternativen für Brot/Nudeln in Lowcarb Varianten! - Falls das auf Interesse stößt! (:

Mein Blog ist nach wie vor mein Baby, das ich viel zu lange vernachlässigt habe, und ich freue mich schon wieder richtig drauf ihn wieder aufleben zu lassen, auch wenn die Posts sicher in länger gelegten Abständen erscheinen werden, und ich NICHT möchte dass es zu einem reinen Ernährungs/Abnehm-Guide wird (:
Für mich ist es eine Art Abschied nehmen von meinem Alten selbst, indem ich mit ein Paar Postings und Videos noch meine Geschichte mit euch teile, und hoffentlich noch der einen oder anderen Person helfen kann, danach möchte ich die Akte "alter Ego" fest verschnüren und damit abschließen, und mich darauf konzentrieren mich in meiner jetztigen Welt und Umgebung, als die Melli die ich jetzt bin zurecht zu finden! :)
(Klingt jetzt ja echt komisch und geschwollen :D - ich konnte auch irgendwie nur einen Teil dessen was ich mir vorgenommen habe rüber bringen, aber das seid ihr ja glaub ich schon gewohnt von mir! :D)

Zum Schluss möchte ich mich noch GANZ GANZ GANZ(!!) herzlich bei allen bedanken die sich immer wieder erkundigt haben wies mir geht, auch immer wieder auf dem Blog vorbeigekuckt haben, das hat mich jedes Mal sehr gefreut! Ich danke euch! :*



Bis bald, und ich freue mich sehr auf eure Kommentare! (:

eure

♥ Minimuff//Melli (:





{Review} | The Bodyshop | Chocomania-Oil

Montag, 7. April 201417 Kommentare

Hallo meine Süßen! :) 

Mein erster Post, nach all den Blog-Schwierigkeiten, - ich tippe in der großen Hoffnung dass der Spuk nun vorüber ist, und widme dieses Posting einem Produkt dass ich mittlerweile schon wieder beinahe aufgebraucht habe, - das ist aber ein gutes Zeichen, denn auf der einen Seite konnte ich es lange genug testen, auf der anderen muss ich ein Produkt wirklich lieben um es so lange intensiv zu benutzen! :D
Ich hoffe ihr langweilt euch nicht, anlässlich meines 10000.en vorgestellten Haaröles, - aber ich LIEBE Haaröle.. :D
Die sind für mich die Foundation der Haare, und Foundation liebe ich ja auch!
Die Rede ist von einem Öl von The Bodyshop, und - glaubt es oder nicht, - es ist mein allererstes Produkt das ich jemals selbst bei TBS gekauft habe! (:

Chocomania-Oil 

The Bodyshop // Chocomania // Hair + Body Oil // 100 ml. // ca. € 12



Ich habe das Öl einige Zeit vor Weihnachten schon gekauft, deshalb war es mit dieser niedlichen roten Schleife verziert! :)



Das Öl ist aus der "Beautyfying Oil" Reihe von The Bodyshop und es ist in vielen vielen verschiedenen Duft und Öl (!?-) Richtungen erhältlich. Zum Beispiel auch Brasilianische Nuss oder Olive. Ich habe mich für das Chocomania-Öl entschieden weil es einfach ganz himmlisch riecht und ich mich in den Schokoladenduft total verliebt habe! :)
Das Öl ist für die Haare und den Körper, aber auch im Gesicht anzuwenden, und es war mir wichtig dass keine Silikone oder sonstige gravierende Schadstoffe enthalten sind. Meine Freundin Jessica hat das für mich gecheckt und mir grünes Licht gegeben. Also wurde das Öl mitgenommen! :)
Seit dem benutze ich das Öl wöchentlich, und mag es sehr gerne!



Das Öl ist klar und farblos, und, - nicht etwa wie bspw. das von Balea, wirklich SEHR flüssig, sprich, man muss aufpassen dass es einen im Wahrsten Sinne des Wortes, - "nicht durch die Finger rinnt" :D
Ganz besonders fällt, wie schon erwähnt, - der absolut leckere Duft auf!
Das Öl an sich soll ja auch für den Körper und das Gesicht geeignet sein, ich trage es jedoch lediglich in den Haaren, - und zwar um meine wöchentliche Öl-Kur zu machen, und meine Spitzen zu pflegen.
Meine Haarspitzen sind nämlich beinahe 10 cm aufgesplisst und irre strapaziert, und ich habe das Gefühl dass ich dem nur mit Öl-Kuren entgegenwirken kann. Dafür massiere ich die letzten 10-12 cm meines Haares vorsichtig, aber dennoch üppig mit dem Chocomania Öl ein, und lasse es dann ca. 30 Minuten intensiv einwirken, bevor ich es wieder auswasche.
Nach der Kur wirken meine Haare viel schöner und gepflegter, den Spliss sieht man nicht mehr, zumindest für etwa 2 Tage. Ich glaube nicht dass das Öl meine Haare gesund pflegt, aber es beugt neuen Schäden vor, - zumindest habe ich das Gefühl.
Man kann das Öl auch ins trockene Haar einarbeiten, allerdings muss man bei diesem Öl hier wirklich SEHR vorsichtig sein, denn dosiert man einen Tropfen zu viel muss man die Haare erneut waschen und sie sehen fettig und ungepflegt aus, - auch in den Spitzen. Bei trockenen Haaren greife ich nach wie vor lieber zu meinem SilkScarf Öl von Etude House!
Wenn ihr sinnlich nach Schokolade duften möchtet kann ich euch das TbSÖl übrigens nur wärmstens ans Herz legen, wenn man sich nämlich bspw. die Arme damit einölt, schnuppert man den ganzen Tag richtig lecker! <3 Ich mach das nur eben nie, weil ich das Gefühl von Öl auf der Haut nicht so gerne habe, aber für die Hautöl-Liebhaber unter euch ist das bestimmt ein heißer Tip! :)

So, - nun beende ich meinen Monster-Text der mal wieder elendslang geworden ist.. :D


Habt ihr auch ein TbS-Öl, und wofür verwendet ihr es? :)

bis bald,
eure

♥ Melli <3 

Labels:

[Quickpost] | {Accessoiries} | Uhren-Liebe ❥

Freitag, 28. März 201417 Kommentare
Hallo meine Hübschen! 

Im Herbst vergangenen Jahres habe ich mir eine Uhr gekauft, und euch diese HIER mit riesiger Begeisterung gezeigt! Aber ich wäre wohl keine richtige Frau wenn ich mich nicht nach einem halben Jahr satt an meinem Schmuck sehen würde! :D (sorry wenn ich heute so böse verallgemeinernd bin) - Spaß beiseite, ich hatte einfach Lust mal wieder nach schönen Uhren Ausschau zu halten, - böser Fehler, denn aus meinem "Ausschau halten" wird in 99% der Fälle ein " OH MEIN GOTT ICH MUSSSS ES KAUFENNN!" :D
Also, - ja, - ich habe mir eine neue Uhr gekauft, und ich finde sie NOCH entzückender als meine letzte, auch wunderschöne, - Uhr (die immer noch tadellos läuft, also Qualitätstechnisch sind die Uhren T O P !)

Uhren-Liebe <3 <3 <3 

!!! H I E R !!! erhältlich :) // ca. € 15.00


Oh Mann, ich könnte bei diesem Foto heulen weil sie so schön ist! :D Es stimmt hier einfach alles, - die Qualität und die Verarbeitung lassen keinen Raum für beanstandungen, das Gold der Uhr ist in einem so wunderschönen satten gelblichen Unterton und die Strasssteine werfen alle Lichter des Regenbogens zurück. Auch das Uhrenband ist ein tolles aus Kettenelementen gefertigtes und robust verarbeitetes Schmuckstück. Für diesen Preis kann man wirklich nichts besseres bekommen!



Das Band ist zudem in über 20 verschiedene Größen verstellbar, wobei mir die kleinste gerade recht passt. Ich habe jedoch sehr schmale Handgelenke, ich denke also dass sie fast jedem passt. Für genauere Maße müsstet ihr euch an den Seller wenden! :)

Die Uhr gibt es auch noch in anderen, dezenteren Farbtönen, das seht ihr aber alles auf ebay! :) Ich wollte sie euch so schnell wie möglich zeigen, denn ich bin MEHR als begeistert, ehrlich!

Ich würde sie sogar in wenigen Tagen gerne verlosen, hättet ihr Lust, bzw würdet ihr gerne eine gewinnen ? Lasst es mich wissen! :)

. 


Wie gefällt euch meine neue Uhr? <3

Bis bald,
eure

❥ Melli  



ANNY | Desert Glam Collection

Montag, 17. März 201413 Kommentare

♥ Hallo ihr Schönheiten! 

Vor wenigen Tagen hatte ich ein unerwartetes Paket in meinem Briefkasten. Ich war jetzt so lange relativ inaktiv dass ich mich wirklich gewundert habe wer denn da wohl an mich denkt, und habe das Paket voller Spannung geöffnet!
Darin waren 2 Nagellacke von ANNY aus deren Desert Glam Collection, - die mir beide überraschend gut gefielen!
Gestern habe ich sie dann gleich mal ausprobiert, und da ich in letzter Zeit so wenig Kosmetik kaufe (brave Melli *patpat* :D) möchte ich sie euch gleich mal zeigen, weil ich, - offen gestanden :D - momentan nicht so viele neue spannende Dinge zuhause habe! >.<
Danke nochmal an ANNY an dieser Stelle! :)

Desert Glam // ANNY

*** 15 ml. enthalten | € 9.95 | erhältlich bspw. bei Douglas.at & Douglas.de


Der Desert Glam Effect ist grob gesagt einfach nur die "ANNYsche" Bezeichnung für einen Sandlack! :D das habe ich gleich mal herausgefunden :D
Die beiden Nuancen 690 After Dinner Show und 680 Rock your Nails sind ein stark metallisches Blau und lila (!?) mit silbernen Glitzerpartikeln die feiner und etwas gröber ausfallen.



Rock your Nails ist wie oben schon beschrieben mit leichtem Lila-Einschlag. Leider konnte ich die Farbe nicht wirklich einfangen, - wir haben derzeit mal wieder sehr schlechtes Licht und meine Dachschrägen kommen mir nicht wirklich zu Gute! HIER seht ihr die Farbe eine Spur schöner!


Der 2.e Lack ist da schon etwas dankbarer was die Farbkraft angeht, - hier erkennt man den türkisen Farbstich sehr gut, auch wenn er sehr metallisch wirkt. Die Farbe ist auch mein persönlicher Favorit, - denn im Frühling muss es zumindest etwas farbenfroher bei mir sein! :)

Swatches


Das Sandfinish kann man hier am Nagelradswatch recht gut erkennen, - ich habe die Lacke hier und an meinem Daumennagel geswatcht, und kann eigentlich nicht so viel bemängeln. Die Trockenzeit ist etwas länger als von mir erwartet, als ich nach etwa 5 min auf den Nagel griff war er noch nicht angetrocknet und ich musste erneut lackieren, allerdings decken beide Lacke schon nach der ersten (!) Schicht sehr zufriedenstellend und das finde ich gut.
Ich trage den Lack nun erst 3 Tage, darum kann ich zur Haltbarkeit noch nicht so viel sagen, aber bisher bin ich sehr zufrieden weil noch nichts abgesplittet ist! :)
Alles in allem bin ich überzeugt! :)

. 


Und ihr? Wie gefallen euch die beiden Lacke? :)

bis bald,

♥ Melli :*

*sponsored

Labels:

{Cute little Things} | *VOV | Ball On Cheek

Sonntag, 2. März 201411 Kommentare
Hallo ihr Lieben!

Ja, ihr lest richtig im Titel, - ich habe mal wieder eine neue Kategorie eröffnet namens "Cute Little things" oder kurz CLT (: Ich dachte mir bei all dem süßen Zeug das ich mir in letzter Zeit immer so gekauft habe sollte fast eine eigene Kategorie dafür her :)
Und ausschlaggebend für diese neue Kategorie ist ein Produkt das mich vor ca. 2 Wochen erreichte und seitdem jeden Tag bei mir im Einsatz ist. - Ich habe ja noch nie einen Hehl daraus gemacht dass ich Puderperlen aller Art liebe, und deshalb natürlich auch diese Puderperlen von VOV (einer Marke von der ich bislang noch nie zuvor gehört hatte) die ich durch Zufall auf ebay.com entdeckt habe! :)
Ich finde sie toll, und um ehrlich zu sein qualitativ her auch besser als die von essence aus der Me+my icecream LE!
Auch designtechnisch hab ich die Perlen natürlich sehr liebgewonnen! :)

VOV // Ball on Cheek Pearls 

No1. Bebe Pink // HIER erhältlich // ca. € 9.00


Die Verpackung der Perlen ist in einem zarten rosarot gehalten, während in einem silbernen Papier die Worte "ShowCase" hervorstechen, und darunter die genaue Bezeichnung "Ball on Cheek" aufklärt. :D Das find ich relativ witzig, eine sehr simple Erklärung, dass auch der letzte Dorftrottel kapiert, -> diese Perlen gehören auf die Wangen! :'D



Das "Showcase" selbst ist ebenfalls rosa gehalten, mit einem silbernen Print versehen und erinnert rein Verpackungstechnisch gar nicht so sehr an die Guerlain-Perlen.



Hier seht ihr die Perlen die allesamt in sanften Pastelltöne gehüllt sind und ziemlich pudrig aussehen. Für's auftragen liegt auch ein süßer Puderpuff bei.
Gleich beim ersten Öffnen ist mir aufgefallen wie gut die Perlen riechen. Zwar nicht so toll wie die Guerlain Meteorites, aber auch sehr frisch und angenehm! :)

Swatches


Geswatcht sieht das ganze dann in etwa so aus, - ja, ich weiß - viel sieht man nicht. Es ist einfach ein ganz zarter, blassrosa Schimmer mit winzigen silbrigen Glitzerpartikeln der auf der Haut bleibt, - wie also auch bei meinen Guerlain-Perlen, nur würde ich hier behaupten dass das rosarot etwas intensiver hervorstich!
Anfangs wusste ich nicht ob ich die Perlen wirklich Full-Face anwenden kann, aber ja, - ich kann! Der Rosa Schimmer überträgt sich nicht sichtbar auf die Gesichtshaut, und ich finde dass die Perlen auf jeden Fall mit den Meteorites mithalten können, - zumindest bei mir kann ich keinen spürbar großen Unterschied wahrnehmen. :)
Tolles Produkt, - absolute Kaufempfehlung! :)

. 


Wie gefallen euch diese schönen Perlen? Reizen sie euch? :)

Bis bald,
:*
Melli



Labels: ,

Glossybox | Österreich | Valentines-Edition

Dienstag, 25. Februar 20149 Kommentare

Hallihallo meine Lieben! (: 
Ich möchte euch heute meine Glossybox aus dem Monat Februar zeigen! Dieses Mal kam die Box irre bald an, schon in der 2.en Februar-Woche, und ich bin ehrlich begeistert!
Ich muss sagen dass ich finde, dass sich die Glossybox zur Zeit wirklich ganz schön macht! Es gab zwar immer wieder Boxen die mich enttäuscht haben, aber die Valentinsbox gefällt mir riiiichtig gut! :)

Ich möchte daher gar nicht länger um den heißen Brei herum reden, sondern euch die Box so schnell wie möglich zeigen! (:

Glossybox Februar 

***


Die Box war im Februar total schön gestaltet, - Schwarz und mit vielen bunten Kussmündern besetzt! :) Gefällt mir wirklich sehr gut! :)



Diese Box war die erste bei der ich keine Spoiler-Fotos zuvor gesehen hatte, oder gewusst habe was mich erwartet! Umso erfreuter war ich dann über den Inhalt! :)



Hier mein erster Blick in meine Glossybox! :) Sieht nicht schlecht aus oder?! :)

1. Models Own // Nail Polish 


Es war Liebe auf den ersten Blick! Ein Lack von ModelsOwn! Ich habe bisher nur 2 Lacke von Modelsown, und finde sie aber wirklich sehr schön! Diesen Lack kannte ich gar nicht, es ist ein Glitzerlack mit allen Arten von Glitzerpartikeln enthalten, - grobe rote Flitterstückchen bis hin zu diesen "fuzzy" länglichen Glitterpartikeln und auch eine Menge  feiner Goldstückchen! Sehr schön, - I like! :) Für mich das Highlight der Box!

2. Aussie // 3 Minute Miracle Shine Kur


Und ja, - es ist ein umstrittenes Produkt, - aber ich habe mich dennoch darüber gefreut! Aussie zieht nun nämlich auch in die österreichischen DMs ein, und ich denke, dass Glossybox das auch ein bisschen bewerben wollte, darum findet man im Februar in jeder Box ein Produkt von Aussie! :) Ich hatte die 3 Minuten Miracle Shine Kur, und war froh darüber, den ein Shampoo von Aussie teste ich bereits momentan. Trotz der vielen negativen Meinungen bin ich eigentlich ganz zufrieden mit der Kur. Kaufen würde ich sie mir nicht, - ich wasche ja eigentlich ohne Silikone, aber dennoch finde ich sie ganz nett und nach der Anwendung sind meine Haare wirklich weich! :) 

3. Emite Makeup // Eyeshadow


Als 3.es Produkt fischte ich diesen Lidschatten von Emite Makeup aus der Box, - vor einigen Monaten war bereits ein tiefschwarzer Lidschatten enthalten, mit dem ich nicht so viel anfangen konnte, - bei dieser Farbe hier geht es mir anders. Es ist ein schimmerndes Perlweiß das mir vor allem im Augeninnenwinkel gut gefallen könnte! :) Probiert hab ich den Lidschatten aber noch nicht !

4. Anatomicals // Eye Patches 


Anatomicals stattet die Glossybox in letzter Zeit ja regelmässig aus. Find ich aber ganz okay weil anatomicals für mich eine Marke ist die ich nicht unbedingt schlecht finde. Zwar keine die mich Luftsprünge machen lässt ,aber auch keine die ich nicht gut finde. Es sind 3 Paar Eyepatches enthalten, - die ich aber weiterschenken werde, weil ich für so etwas keine Verwendung finde, bzw zu ungeschickt bin :'D

5. Eucerin // Lotion Creme


Das einzige Produkt aus der Box das ich aus der Box absolut nicht mag ist von Eucerin und es handelt sich um eine Lotion fürs Gesicht und den Körper. Eucerin übt keinerlei Reiz für mich aus, ich finde es hat diesen "Apotheken-Flair" und irgendwie komme ich mir kränklich vor wenn ich das Logo sehe. (Kennt ihr das, - wenn man ein Logo nur sieht und diese Abneigung spürt!? :D)
Nichtsdestotrotz überwiegt meine Freude über die Box, da ich 3 Produkte, und somit mehr als die Hälfte, wirklich sehr toll finde! :) 

Fazit

Weiter so Glossybox! Jedes Monat eine solche Box und ich bin wieder euer größter Fan! :)
<3


Habt ihr die Box abonniert? Wie war eure Valentins-Edition, und wie gefällt euch meine?! :)

Bis bald,
eure

Melli 




{Swap} | Beautyswapping with Canada ♥♥♥

Sonntag, 23. Februar 201415 Kommentare
Hallo meine Hübschen! :) 

Heute möchte ich euch einen ganz besonderen Swap zeigen, der über den großen Teich von Canada bis zu mir gekommen ist, und den ich bis auf das klitzekleinste Produkt abgöttisch liebe!
Ich habe zum 2.en mal mit der absolut bezaubernden Kanadierin Susan ♥ geswappt, und nach dem ihr erster Swap für mich der helle Wahnsinn war bin ich von diesem nun NOCH mehr begeistert, und das hätte ich nicht mal selbst für möglich gehalten! :)
Susan kennt mich und meine Vorlieben SO gut! :) Ihr Paket erreichte mich schon im Dezember, und ich konnte es nicht mehr erwarten es zu öffnen. Leider war es beim Zoll gelandet und ich musste fast 40 Euro aufzahlen, - für dieses Paket hat sich das aber mehr als gelohnt! :)
Ich möchte euch nun natürlich auch alles zeigen!
SUSAN, I LOVE YOU!  :D You are the most wonderful person in the world, and your box for me was insane! :) Thank you! 

Beautyswapping with Canada <3 

***


Beginnen wir mit den süßen kanadischen Köstlichkeiten die mir Susan eingepackt hat, - 3 verschiedene schokoladige Leckereien und Zuckerstangen die angenehm minzig schmeckten! Die Verpackungen sind doch einfach niedlich oder?? (:
Und ich bin jetzt 1 Billion kanadische Dollar reicher! :'D



Tadaa, - ich präsentiere - mein erstes Produkt von Stila! :) Ein Lip Glaze Gloss in einer Farbe die geeigneter für mich nicht sein könnte! :)



Dieses Ding hier fand ich besonders spannend, ich dachte vorher nur, - oh was für eine süße Hello Kitty Box, - und dann merkte ich wie schwer sie ist.



Klar ist die Box schwerer wenn sich darin eine - tiiieflufthol - Hello Kitty Palette befindet, inklusive Spiegel und Eyeliner! Ich bin überglücklich damit! :)) *___*



Der Light me up Highshine Gloss von Mememe ist wirklich schön, und Mädels er hääääält unfassbar lange! (:



Definitiv ein Highlight ist für mich auch dieses wunderschöne marmorierte Blush, dessen Farbe PERFEKT zu mir passt! :)
Den Peach Beam Blusher möchte ich euch noch gesondert irgendwann vorstellen :)



Dieses Produkt entlockte mir einen verzückten Aufschrei! Ich habe nämlich einen komisch kranken Faible für Physicians Formula Produkte und liebe alles von dieser Marke, - so habe ich mich ganz besonders über dieses Perlen-Blush gefreut! Ich konnte es aber noch nicht benutzen- es ist zu schön! :D



Die Palette AlphaGirl von Kleancolor beinhaltet eine Kombination von verschiedenen Blushes und Bronzern. Leider ist sie schon etwas bröckelig und hat die weite Reise nicht unbeschadet überstanden! :/ 


Ja, ja, Susan kennt mich einfach zu gut, sie weiß dass man mit einem Produkt von Etude House grundsätzlich IMMMER richtig liegt! :D :3
Ist die Farbe nicht toll?? (:



Uuund, - tataa - meine ersten farbigen China Glaze Lacke! (: Bisher habe ich nur einen (!) CG Lack und das ist ein Glittertopper! Mit diesen beiden Farbtönen hätte Susan wie immer nicht richtiger liegen können! :) Ich habe sie auch schon lackiert und bin verliebt! (:



Wie ihr seht fahr ich schon die schweren Geschütze aus :D Eine Mascara von Toofaced, - deren Name ich dezent belustigend finde. Die "Better than Sex" Mascara.. ehrm. nun ja. :D Wer braucht da noch einen Freund wenn einem Nars einen "Orgasm" beschert und Toofaced eine "Better than Sex" Mascara entwickelt :P



Es geht auch gleich weiter mit Toofaced, denn es war die bezaubernde Jingle All the Way Palette von Toofaced in meinem Paket enthalten! <3 Das ist wirklich mehr als ich mir wünschen könnte! :>


Auch der Eyeliner von MEMEME ist toll, er deckt super, und vor allem der Glitzerteil ist spannend, weil er fast holographisch aussieht, - auch auf dem Auge! <3



Kommen wir aber zu meinem ABSOLUTEN Highlight des Swaps, - die Creme de Couture Kollektion von SIGMA! Oh mein Gott! Ich bekam keine Luft, - ehrlich, - ich lüge nicht! Mir blieb die Luft weg! Ich war wie vom Blitz getroffen! In die Kollektion die von Maccarons inspiriert ist habe ich mich schon verliebt als ich die ersten Bilder gesehen habe, - ich wusste aber nicht wie ich sie bestellen konnte und habe sie dann doch schweren Herzens nicht gekauft. Sie in meinem Swap zu finden hat mich tagelang so unfassbar glücklich gemacht. Es war nämlich nicht nur die Palette enthalten, - sondern auch noch ....



... auch noch 3 Blushes von denen einer schöner ist als der andere!! Ich möchte euch die Kollektion eigentlich gesondert noch vorstellen, weiß aber jetzt schon dass ich es noch nicht schaffen werde diesen unfassbaren Schatz zu swatchen. Wenn ihr die 4 Dinge dennoch genauer sehen wollt, schreibts mir doch einfach! :)

Soo, das waren dann auch nach 1000 Dingen auch schon alle meine tollen Geschenke! :) Ich kann euch nicht sagen wie sehr ich mich gefreut habe,- ich kann es nicht in Worte fassen.  D  A  N  K  E  Susan! You are wonderful, Hun! :*


Was sagt ihr zu meinem Meeega Swap?? :) Seid ihr auch so begeistert? :)

bis bald,
eure

Melli


{New In} | My first Yankee Candle-Tarts ♥

Donnerstag, 20. Februar 201414 Kommentare
Hallo ihr Süßen! :) 

Es ist endlich so weit, - ich konnte dem Hype nicht mehr widerstehen! :D Ich habe mir ja eigentlich laange Zeit geschworen bei YankeeCandle und anderen Duftkerzen-Euphorien stark zu bleiben, und mein kostbares Geld NICHT in solche Dinge zu investieren. Aber nachdem ich dann bei Thalia eine Auswahl an Tarts entdeckt habe konnte ich mich nicht beherrschen und nahm nach intensiven Schnupperproben meinen ersten mit. Kurze Zeit später hatte mich die Sucht schon gepackt und ich bestellte bei meiner Freundin Jess noch ein paar Tarts mehr mit.
Welche das waren möchte ich euch heute zeigen! :)

My first Yankee Candles

Yankee Candle // 1 Tart // € 1.75 



Die Tarts verbreiten bei mir schon beim reinen Anblick ein wohliges Gefühl, und der Duft wenn man die Tasche öffnet in der sie aufbewahrt sind, ist traumhaft! *-*
Nun aber zu meiner Auswahl! :)

*** Christmas Memories


In Christmas Memories war ich, - vor allem vor Weihnachten - noch total verliebt. Es duftet für mich wirklich zu 100% nach Weihnachten, - allerdings nur, solange man es nicht anzündet -.-" Sobald man es nämlich schmelzen lässt ist es mir viel zu intensiv und verursacht mir kopfschmerzen! Sehr schade!
:/
Mein Freund meinte übrigens dass "es stinkt" :'D

*** Sparkling Cinnamon


Sparkling Cinnamon ist ganz ganz ganz ganz toll für mich, - ich LIEBE diesen Tart! In Zimt könnte ich baden, ich liebe Zimt egal wie und in welchen Variationen! Da ist es logisch dass mir auch dieser Duft sehr gut gefällt. :) Für Zimt-Liebhaber sehr zu empfehlen! <3

*** Snowflake Cookie



Ja, - wieder ein winterlicher Duft, - aber auch Snowflake Cookie und die fast schon lächerliche Süße die er ausstrahlt mussten in meinen Besitz! Ich finde dass der Tart nicht so wirklich nach Keksen riecht und eher eine Mischung aus sehr intensiver Mandel und Kokosnuss ist, aber so gut zuordnen kann ich das eigentlich nicht. Der Duft ist jedenfalls ebenfalls sehr gut ! 

*** Clean Cotton 


Unumstritten mein absoluter Favorit ist aber "Clean Cotton" , - nur einmal fest an dem Tart geschnüffelt und ich war schon verliebt! :)
Der Duft nach frisch gewaschener Wäsche ist wirklich bestechlich gut, - in soetwas möchte ich mich reinlegen und mir eine Duftwolke bauen aus der ich nie wieder aussteigen muss! :D
Am liebsten hätte ich so einen Frischeduft auch als Parfum.. :D auch wenn dann wohl jeder glauben würde dass ich ein Hausmütterchen bin dass den lieben langen Tag nur Wäsche wäscht! :'D

. 


Was sind eure Tart-Favoriten? Habt ihr Empfehlungen für mich? :)
Achja, und heißt es Tard oder Tart!? :D Ich hab keine Ahnung!

Bis bald,
eure

Melli 



{Spoiler-Alert} | Douglas | BoB | Österreich

Dienstag, 18. Februar 20149 Kommentare

Hallo meine Süßen!

(!!!) ACHTUNG! WER KEINE INFOS ZUR DOUGLAS BOB FEBRUAR MÖCHTE; BITTE DIESES POSTING N I C H T ANKLICKEN ODER WEITERSCROLLEN! (!!!)
allen anderen, - viel Spaß beim Lesen! (: <3

Es ist endlich mal wieder so weit! :) Die Douglas Box of Beauty für Frauen (!) gibt es morgen (!!!) wieder auf Douglas.AT zu bestellen! Ich darf diesen Monat die Box wieder "testen" und habe sie deshalb schon einen Tag vor dem Verkaufsstart bekommen, - das freut mich sehr! :) Danke!
Ich habe mich schon sehr lange auf die Box gewartet und freudig hingefiebert, da ich das Hauptprodukt dieses Mal wirklich sehr schön finde,- ein Lack von Ciaté! Und Ciaté mag ich - gemeinsam mit Essie- auf meinen Nägeln am Liebsten! :)
Ich möchte euch heute die gesamte Box vorstellen, - und wenn sie euch gefällt habt ihr morgen über den Tag verteilt 2 mal die Chance sie euch selbst zu bestellen!
Ich weiß bisher noch nicht so genau was ich von der Box halten soll, ich finde sie nicht schlecht, aber die Beste Box ists auch nicht für mich! ^^"

Douglas // Box of Beauty // Österreich // Februar 

***



Das Cover der Box, damit niemand gezwungenermaßen den Inhalt sehen muss :P
uuuund - Tadaaa...



Hier ist sie schon wild aufn Tisch geworfen, - die Ausbeute der Douglas - WomenBox im Februar! :) - Das müssen wir uns mal genauer ansehen! :)

1. Hauptprodukt // Ciate // Paparazzi // Nagellack // 13.5 ml. // € 9.95


Das Hauptprodukt kostet diesen Monat fast 10 Euro und deckt somit schon den Kaufpreis der Box. Es handelt sich um ein dunkles Bordeaux(!?)-Rot von ciate, das ich persönlich zwar sehr schön finde, wo ich aber noch nicht weiß wozu ich es tragen könnte. Außerdem bin ich sowieso kein Rot-Typ, - ich weiß aber schon eine Freundin die sich beide Beine wegen dieses Lackes ausfreuen wird :'D also für mich tzd ein Hauptprodukt das durchaus Lob verdient hat! :)

2. Jil Sander // Evergreen Bodylotion // 30 ml. // € 12.95 für 150 ml 


Das 2.e Produkt der Box ist eine parfümierte Bodylotion von Jil Sander, - von Jil Sander besitze ich bisher nichts, und ich muss gestehen dass mir auch der Duft von "Evergreen" nicht zusagt,- er erinnert mich zu sehr an einen eher billigen YvesRocher Duft. Schade!

3. Dermalogica Daily Microfoliant // 13 g. // € 64.95 pro 75 ml. 


Dieses Produkt ist für mich ein kleines Highlight der Box, - ein Mikropeeling auf Reis-EnzymBasis dass abgestorbene Hautschuppen entfernen soll. Ich habe noch nie ein Mikropeeling probiert und freue mich sehr nun die Möglichkeit zu haben! :)

4. Shiseido // Advanced Body // Aromatic Gel // 50 ml. // € 51.95 pro 200 ml 


Uiuiui, was für eine schöne Verpackung! :) Ich mag Shiseido total, für mich ist das der totale Luxus, - ich muss gestehen dass ich die Produkte aber dann viel zu selten nutze. Dieses Anti-Cellulite Gel kann ich jedoch gut brauchen (TOOOOD den Frauen die das nicht brauchen :D - Spaß beiseite, - schätzt euch glücklich :D) Ich werd das Geld auf jeden Fall probieren, und hoffen dass ich es nicht zu sehr mag, denn 52 Euro für ein Anti-Cellulite Gel sind doch etwas bitter :D

5. Elizabeth Arden // 7 Caps Ceramide // Originalprodukt € 9.95


Rein optisch gesehen ist mir dieses fast das liebste Produkt der Box, - es sieht so schön und edel aus - der goldene Tiegel, die goldenen Kapseln. Wirklich schön. Die Kapseln versprechen die Haut zu straffen und Fältchen zu mindern. Ehrm. Welche Fältchen!? :D - Hab ich gottseidank noch keine, also für mich nicht das geeigneteste Produkt, aber trotzdem freu ich mich, weil die Packung so schön ist! :D

Fazit:

Für mich ist die Box eigentlich ganz gut gelungen, die Marken sind hochwertig und gut gewählt. Dennoch gab es schon viele Bob's die mir besser gefallen haben, und ich warte schon sehnsüchtigst dass mal wieder ein Parfummini beiliegt!
Ich verstehe aber dass Douglas bei dem Ansturm auf die Boxen auch irgendwo Abstriche machen muss, - früher gab es oft nur die Hälfte der Boxen, und nun sind wir mit 600 Stk. eigentlich ganz gut dabei!
Meine Highlights sind Dermalogica, Ciate und Shiseido! Und E.Arden wegen des Designs :'DDD

Wenn euch die Douglas BOB Februar also gefällt, schaut morgen immer wieder bei Douglas Facebook und Douglas.at vorbei, und sichert euch eine Box! :)


Wie findet ihr meine Februar - Bob? :)

bis bald,
eure

Melli

(*sponsored)