diary × about × facebook × impressum × contact

{Battle} | Real Techniques Buffer vs. Ebay-Fake

Sonntag, 8. Dezember 2013

Hallo ihr Lieben! :) 

Ich weiß nicht ob ichs schon mal erwähnt habe, aber in meinem Freundeskreis wissen alle Mädels wie sehr ich meinen RealTechniques Buffer-Pinsel liebe um Foundation aufzutragen. Es gibt wirklich keinen Pinsel der mich so schön blenden lässt und die Foundation so toll einarbeitet.
Eigentlich schrecken mich die 13-16 Euro, die man für den Pinsel bezahlt nicht, denn er ist das Geld allemal wert, - aber, - als ich dann einen 2 Euro Fake"Dupe" auf Ebay entdeckte, konnte ich doch nicht wiederstehen und bestellte mir ein Exemplar.
Dann habe ich die beiden Pinsel einige Zeit verglichen, und möchte euch nun meine Erfahrungen damit mitteilen.

BATTLE | Real Techniques Buffer vs. Ebay-Fake Buffer

RT Pinsel | ca. € 15.00 | bspw. HIER erhältlich  //// Ebay Fake Pinsel | ca. € 2.00 | HIER erhältlich



Hier könnt ihr sehen, wie ähnlich die Pinsel sich alleine von der Aufmachung her sehen, - bis auf die Farbe ist alles "gleich" zumindest auf den ersten Blick, - darum habe ich etwas genauer hingesehen.



Zuerst aber Mal zum Buffer Pinsel von Real Techniques, - der sich in der rosaroten "Fassung" kleidet, und den Samantha-Chapman Schriftzug trägt.
Der Pinsel hat sehr feine, weiche Haare die mittel bis fest gebunden sind, - er verliert keine Haare und nimmt die Foundation problemlos auf, ohne sie in die "Borsten" zu "saugen" (- ihr wisst was ich meine :D)
Der Pinsel ist elastisch und die Länge ist genau optimal um Foundation in Kreisbewegungen bestmöglich in die Haut einzublenden! Wenn man die Grundierung dann fixieren will gibt er genug Widerstand ab, - ein Pinsel bei dem ich bisher nichts zu beanstanden hatte!


Der EbayFakePinsel ist bei näherem Betrachten etwas länger, und die Haare sind schwarz und nicht dunkelbraun, wie beim Original. Der Pinsel ist zudem etwas weicher gebunden, und er hat definitiv weniger Haare, - diese sind jedoch ebenfalls sehr weich, und kaum von dem Original zu unterscheiden, - hier gibts einen Pluspunkt.
Durch die verlängerte Form des Pinsels gelingt es mit diesem Pinsel nicht so gut, die Foundation in die Haut einzuarbeiten, - der Pinsel gibt leichter nach, und passt sich nicht so schön an die Haut an wie der RTPinsel.



Fazit

Natürlich schafft man es auch mit einem billigen Fakepinsel und genug Zeit eine Grundierung halbwegs gut aufzutragen und zu verblenden, - allerdings muss man präziser und pingeliger arbeiten und es ist nicht so angenehm wie mit dem einzigartigen Original von Real Techniques.
Die Vorstellung, dass es ein preiswertes und qualitativ hochwertiges Dupe zu dem Pinsel gibt wäre wirklich zu schön gewesen!
Für mich steht der RT Buffer weiterhin an erster Stelle wenns darum geht Makeup aufzutragen! Ich liebe ihn wirklich, und kann mir die Zeiten wo ich noch mit den Fingern eingearbeitet habe gar nicht mehr vorstellen! :D
Also falls ihr einen guten Foundationpinsel benötigt, investiert ruhig ein paar Euro mehr, bevor ihr euch dann mit einem mittelmässigen Ergebnis zufriedengeben müsst! (:

.


Hat jemand von euch auch schon Erfahrung mit den Ebay-Fake-Pinseln? Wie sahen sie bei euch aus?

Bis bald,
eure

Melli 

7 Kommentare:

Kirschblüte 8. Dezember 2013 um 22:18

ich hab weder fake noch original probiert - aber schön langsam bin ich echt in versuchung mir welche zu bestellen :)

Mooseman 9. Dezember 2013 um 10:33

:D
Ich hab dir den Dupepinsel ja abgekauft und find ihn ganz witzig- weich ist er tatsächlich und auch qualitativ keinesfalls schlecht- aber ich benutze ihn nicht für Foundation, sondern zum Blush verblenden, dafür passt er ganz gut..
Ich wollte ihn hauptsächlich wegen der Optik, für Foundation benutze ich nach wie vor eien größeren Stinktierpinsel oder den Lenibrush ^^

Caro 9. Dezember 2013 um 14:38

Ich kann dir den buffing brush von real techniques empfehlen. Hab auch den stippling brush mal für foundation verwendet, aber der buffing brush ist unschlagbar :)

Julia 10. Dezember 2013 um 18:24

Ich habe von den Fakes schon gehört, aber da ich mit meinen Real Techniques so zufrieden bin und momentan eh keine neuen brauche habe ich sie mir nicht bestellt. Werde ich aber wohl in Zukunft auch nicht - danke für den tollen Vergleichspost :)

Jenny Kirschblütenkind 11. Dezember 2013 um 16:59

Ich werd mir wohl real techniques selbst zu Weihnachten schenken :D Ob ich mir den Stippling brush zulege, weiß ich aber noch nicht. Werde mir erstmal die core collection bestellen :)
Liebe Grüße ♥

S 11. Dezember 2013 um 23:34

Hey Schatz, ich wollte mich hier auch mal wieder blicken lassen :) ich hab mir die RT Core Collection bei miacosa bestellt und finde bisher den Puderpinsel am besten - den Foundation Pinsel dagegen fand ich doof, weil ich einfach mit meinem Beautyblender Dupe am besten klar komme. Doch der RT Buffer geistert mir schon eine Weile durch den Kopf und bald werd ich ihn mir sicher mal gönnen, da mein Makeup Ei langsam Risse bekommt :( naja, jedenfalls finde ich deinen Post toll und hoffe, dass bald wieder mehr Leute in den Genuss deiner hochwertigen Artikel kommen :*

Cupcakes and Berries 12. Dezember 2013 um 14:37

psssst.... check mal deine Mails :)

Kommentar veröffentlichen

:a :b :c :d :e :f :g :h