diary × about × facebook × impressum × contact

{ Off Topic } | Meine Prag Reise :)

Montag, 2. September 2013

Hallo ihr Süßen! :)

Ich habe euch ja vor meinem Urlaub in Prag schon versprochen, euch ein bisschen von Prag zu erzählen und meine Impressionen mit euch zu teilen! :) Wochenlang habe ich mich schon auf die Reise gefreut, und mitte August war es dann so weit!
Ich war noch nie in Prag, und hatte nicht mal eine vage Vorstellung der Stadt, - darum war ich natürlich umso neugieriger! :)
Leider ist mir gleich am 1en Tag ein Missgeschick passiert, und ich bin über einen losen Pflasterstein gestolpert und hab mir den Fuß verletzt. Ich bin trotzdem noch 2 Tage tapfer weitergestapft, - was im Nachhinein gesehen nicht sehr intelligent war, denn mein Fuß schwoll auf Elefantengröße an :'D - aber wenigstens hab ich daraus gelernt von nun an in fremden Städten festes Schuhwerk zu tragen.. :'D
Ich möchte mich auch im Vorhinein schon für die schlechten Bilder entschuldigen, aber die Kamera musste dieses Mal zuhause bleiben, - ich hatte einfach Angst dass sie mir abhanden kommen würde!

Meine Prag Reise :) 

***


Die Reise begann mit einer + - 4 stündigen Autofahrt, die ich teilweise schlafend verbrachte, da wir relativ zeitig in der Früh losgefahren waren. :)



Kaum in Prag angekommen, war ich aber wieder putzmunter, um die spannende und sehr schöne Infrastruktur Prags bestaunen zu können. Dieses Gebäude gefiel mir zum Beispiel ganz besonders. Der Baustil sieh sehr elegant und schick aus, und doch nicht zu kitschig! :)
-
Wir bezogen erstmal unser Hotelzimmer (das ich nicht fotografiert habe, weil ich in der Eile ganz vergessen hatte, - es war aber sehr schön!) und machten uns zu Fuß auf den Weg in die Innenstadt! 15 Minuten später passierte schon das Unglück, und ich fiel über einen (der unzähligen) losen Pflastersteine. Die Straßen in Prag sind wirklich schrecklich, schlecht verarbeitet, oft lose, und teilweise wurde über kaputte Stellen einfach wahllos ein bisschen Asphalt tapeziert, - wirklich unangenehm wenn man wie ich nur Ballarinas trägt.
Da ich aber unbedingt die Innenstadt sehen wollte hab ich mir die aufkommenden Tränen und den Schmerz verbissen und wir sind noch etwa 40 Minuten zum WenzelPlatz gestapft. Dort entdeckte ich einen DM!! Und es war natürlich klar dass ich da sofort rein musste! :D


Besonders spannend fand ich die beiden Prager Marken "Miss Sporty" und "Dermacol" die ich preislich in etwa mit Essence und Catrice vergleichen würde. Allerdings habe ich hier nichts eingekauft, da mich spontan nichts so sehr angesprochen hat, - und auch preislich schrecken die Preise etwas ab, denn mit Kronenpreisen bewegt sich alles gleich im 100-200er Bereich ( 4 - 8 Euro) was ja prinzipiell nicht so viel ist, aber bei so hohen Zahlen ist man meiner Beobachtung nach immer etwas zurückhaltender!


Und auch Rimmel und Bourjois Paris gibt es in Prag bei DM noch! ( auch wenn ich Bourjois bei Sephora fotografiert habe) - hier habe ich doch zugeschlagen, - das zeige ich euch aber mal in einem separaten Posting, besonders über Bourjois habe ich mich irre gefreut, allerdings sind die Preise echt gesalzen!



Etwas enttäuscht war ich dann hingegen von Sephora. Ich hatte solchen hohen Erwartungen, und die wurden leider nicht erfüllt. Ich dachte hier Toofaced und Urbandecay und lauter unbekannte Marken zu finden, - aber - nichts. Alles wie bei uns bei Douglas, bis auf Bourjois und die vielzähligen Eigenmarkenprodukte, die zwar alle sehr ansprechend aussahen, leider aber auch allesamt sehr teuer waren. Ein bisschen eingekauft habe ich zwar schon, aber die Enttäuschung überwog trotzdem. - Meine gekauften Sephora-Produkte werde ich euch natürlich bald noch vorstellen! :)
-
Da ich aber enorm neugierig bin haben mich natürlich nicht nur die Drogerien und Parfümerien in Prag intressiert sondern ich wollte natürlich auch in verschiedene Supermärkte kucken! Was mir besonders aufgefallen ist, ist dass die Geschäfte viiiiel länger geöffnet haben als in Österreich. Mein Freund und ich sind mal um 11 Uhr abends in einen kleinen "Supermarkt" gegangen, der bis 1 Uhr früh offen gehabt hätte, - irre oder?



In einem großen Lebensmittelladen habe ich diese "Juwelen" gefunden, - eine riiiiesige Auswahl an Ben & Jerrys Eiscremen und Nutella aus der Tube! :D Das musste ich einfach fotografieren. Auch wenn die tschechischen Kunden des Ladens mich sicher für verrückt gehalten haben, weil ich mich für so simple Dinge so sehr begeistern konnte! :D
-
Wir haben aber natürlich nicht nur eingekauft, sondern wollten uns auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ansehen, - Ich war leider sehr eingeschränkt wegen meines Fußes und ich ärgere mich darüber auch sehr, aber die wichtigsten Dinge hab ich trotzdem gesehen! :)



Zu aller erst haben wir die Karlsbrücke besichtigt, - eine uralte Brücke die angeblich von Kaiser Karl erbaut wurde, und von vielen eindrucksvollen Statuen "besetzt" ist. Es waren unfassbar viele Menschen auf der Brücke und man wurde hin und her geschoben, - aber es hat sich gelohnt! Wenn man die Brücke nämlich überquert hat, gelangt man zur Prager Burg. Viele viele Stufen führen zu ihr nach oben, aber ....



.... für diesen tollen Ausblick lohnt es sich allemal! :) Wie ihr seht hatten wir großes Glück mit dem Wetter, es war zwar wolkenbehangen, aber sonnig und nicht zu heiß, - genau richtig für lange Spaziergänge. Oben angekommen haben wir noch einen Dom und das Parlament besichtigt, - hier habe ich aber keine Fotos gemacht, - sondern einfach nur gestaunt! :)



Nach dem Burg-Besuch belohnten wir uns mit einem Kaffee bei Starbucks (mein erstes Mal bei Starbucks!! In OÖ haben wir nämlich keinen! :D - Lecker wars!! :> ) und abends machten wir bei einer Pizzaria Halt. Diese war leider nicht wirklich das gelbe vom Ei,- die Gerichte schmeckten eher langweilig, - aber ich konnte mich für die Designs der Getränkeflaschen begeistern! :D Perlivà heisst so viel wie Prickelnd, - und non perlivà stilles Wasser, - soviel hätt ich dadurch ja schon mal gelernt! :D
Vom kulinarischen her, muss ich zugeben dass wir darauf keinen so großen Wert gelegt haben, - Wir hatten noch einmal takeaway vom Chinesen, ansonsten haben wir uns eher selbst versorgt. Das fand ich aber total okay, wenn ich gut Essen will fahr ich wohl eher nach Frankreich oder Italien :)


Ganz besonders gefiel mir der Uhrturm mit der astronomischen Uhr, die prunkvollen Verzierungen und die schönen vergoldeten Elemente in Verbindung mit dem alten Gebäude versetzen einen total in frühere Zeiten zurück!



Und auch dieses Gebäude fasziniert mich jetzt noch! vor allem das Dach mit all den Türmen erinnert mich an Hogwarts aus Harry Potter. :D Ich hätte am liebsten meinen Koffer gepackt und wäre eingezogen! :D Da wir zeitlich schon etwas knapp waren, haben wir das innere nicht mehr besichtigt, und ich weiß auch leider nicht wie dieses Gebäude heisst, - das kann ich hoffentlich rausfinden wenn ich das nächste Mal nach Prag reise! :)
-
Zusammenfassend war die Reise wirklich toll, und ich bin echt begeistert von Prag an sich. Prag ist viel riesiger als ich dachte, die Menschen sind freundlich und vor allem die Einkaufsstraße hätte ich 2 Tage lang auf und ab gehen können! :D
Es gab aber auch ein paar Schockmomente, - zum Beispiel haben mein Freund und ich von weitem beobachtet wie ein älterer Herr bei TBS etwas stahl, und hastig davonlief, oder es wurde uns auf offener Straße Koks angeboten. Soetwas hab ich in Linz bspw. noch nie erlebt.
Aber bis auf diese kleinen Zwischenfälle kann ich euch Prag nur wärmstens ans Herz legen, wenn ihr spontan einen schönen Ausflug machen wollt! :)

. 


Wart ihr vll selbst schon mal in Prag?
Falls ihr Fragen habt, könnt ihr sie mir jederzeit stellen! :)

Bis bald,
eure

Melli 

Labels: ,

19 Kommentare:

Petra Medici 2. September 2013 um 19:55

Tolle Bilder, blöd was mit deinem Fuß passiert ist. :/
Am besten finde ich den Schluss mit dem Koks und klauen gerade solche Dinge machen einen Urlaub unvergesslich. XD

Minimuff__ 2. September 2013 um 20:01

XD woa kloa dass dir des wieda gfoid Petra! :D

Neele ♡ 2. September 2013 um 20:04

Nutella aus der Tube (!!!) :D Tolle Eindrücke :) Ich freue mich schon auf den Sephora Haul. In London hab ich mir die Sachen von Urban Decay auch mal angeschaut, aber es ist günstiger, die Sachen zu importieren als sie direkt da zu kaufen :D Liebst, Neele ♥

Jenny 2. September 2013 um 20:29

Ich war selber letztes Jahr in Prag auf meiner Kursfahrt. Es war richtig toll! Leider war auch da die Karlsbrücke etwas überfüllt, wir hätten fast unsere Gruppe verloren. Aber Prag ist wirklich eine schöne Stadt. :)

Annarrr. 2. September 2013 um 20:29

Toller, informativer Post! Du hast wirklich tolle Fotos gemacht, trotzdem du deine Kamera nicht dabei hattest! ;)
Schade, dass du von Sephora so enttäuscht warst und natürlich noch viel mehr schade, dass du dich am ersten Tag direkt verletzt hast! Hoffe, dass mit deinem Fuß wieder alles in Ordnung ist?
Ich war bis jetzt noch nicht in Prag, will aber unbedingt mal hin! Wobei ich in puncto Kosmetikkauf jetzt doch vorrangig in andere Städte will.. :D

Liebe Grüße :)

Sooyoona 2. September 2013 um 20:47

Ein toller Bericht und super Fotos, trotz zu Hause gebliebener Kamera :) Prag scheint ja wirklich eine interessante Stadt zu sein. Schade dass Sephora eher enttäuschend war. Ich würde auch gerne einmal einen von Innen sehen.
Das mit deinem Fuss klingt ja nicht gerade toll, ist den nun alles wieder heil oder schmerzt er immer noch?

Minimuff__ 2. September 2013 um 20:49

Dem Fuß geht es gottseidank wieder sehr gut! :) Nur Treppensteigen schmerzt manchmal noch ein bisschen, aber nicht schlimm :)

Lady-Pa 2. September 2013 um 22:02

in prag war ich auch einmal, dass ist aber schon fast 8 jahre her

Lady-Pa

xoxo

beautyhearts44 2. September 2013 um 22:23

Hach Prag ist wirklich eine tolle Stadt:-)
Muss ich auch nochmal hin ^^
lg:*

Susanne Beautiful inside 2. September 2013 um 22:35

Ohhh was ein toller Reisebericht! Aber das mit dem Sephorasortiment musste ich auch schon feststellen... Ich wollte eigentlich in Italien und Spanien NARS shoppen, aber das gab es leider nicht! Im französischen Sephora gibt es alles... Aber immerhin Too Faced und Urban Decay gab es in Italien und Spanien, wenn auch in abgespeckter Version ;))) Liebe Grüße :***

Sarah 2. September 2013 um 22:58

Schöner Bericht, hoffe deinem Fuß geht es mittlerweile besser oder musst du noch zum Arzt?
Deine Fotos sind echt toll und am liebsten würde ich jetzt auch nach Prag und durch die Straßen ziehen.

LG

lale 3. September 2013 um 00:54

Oh je, da bist du in Prag und trinkst hoffnungslos überteuerten amerikanischen Kaffee, wo die Amis für Ihren "guten Kaffee" so berühmt sind. Ob du's glaubst oder nicht, ein Kommilitone meines Sohnes entwickelt Nespresso-Kapseln für den amerikanischen Markt mit, die mögen keine Crema auf dem Kaffee, sondern wollen, dass er aussieht und schmeckt, wie das, was die Filterkaffee zu nennen wagen. Da hättest du dir mal lieber den guten Karlsbader aus der Karlsbader Kanne gönnen sollen ;)
Dann noch Pizzeria und Chinese, dabei gibt es so tolle tschechische Leckereien, die "behmiesche Kieche" ist weltberühmt, nicht umsonst kommt das Wort "Bohemien" dort her...
Dazu noch Waffeln, Mehlspeisen, Strudel und noch viel mehr Hüftgold ;)
Das mit den Öffnungszeiten finde ich jetzt nicht so überraschend, aber ich bin in Berlin, hier haben alle Supis bis 20 Uhr auf, viele bis 21 oder 22 Uhr, dann gibt es noch einige bis 24 Uhr und natürlich noch Spätkaufs an jeder Ecke (so ähnlich wie 7/11).
Den Sephora finde ich nicht so spannend, das ist zur Not ja alles online verfügbar. Viel spannender hätte ich "einheimische" Marken gefunden wie boemi, manufaktura, Carlsbad, Helena Heinz, die entzückende Parfümerie Raffaela. Vielleicht schaust du da beim nächsten Mal rein und postest was ;)

Frutilla 3. September 2013 um 10:30

Ich habe meinen deinen Bericht extra noch nicht so genau durchgelesen und nur mal schnell über die Fotos geschaut, denn ich fahre am Sonntag nach Prag! <3 Bin schon sehr gespannt! LG

Lupilia 3. September 2013 um 10:40

Hey,

schöner Bericht! Und das mit deinem Fuss tut mir leid :-/
Ich hab meinem Schatz zum Geburtstag auch eine Pragreise geschenkt, die wir wohl im November dann machen werden. Ich freu mich schon total, da wir beide noch nicht in der Stadt waren und schon so viel gutes darüber gehört haben :-)

Liebe Grüße
Lupa

beingdifferent 3. September 2013 um 10:53

Ein echt interessanter Bericht, schöne und lustige Bilder! :)
Ich selbst war noch nicht in Prag, aber mein älterer Bruder war dort auf Studienfahrt und er ist auch über die Pflastersteine gestolpert :D

Wie waren die "Einheimischen" dort so, freundlich? :)

Liebe Grüße <3

Beauty Mango 4. September 2013 um 10:20

Ein sehr schöner Bericht und tolle Bilder! Ich war leider noch nie in Prag. Würd aber sehr gern mal dorthin :)

Mel. 4. September 2013 um 21:43

Schöner Bericht :) Ich war letzten November mit einer Freundin über ein verlängertes Wochenende in Prag, selbst zu der Jahreszeit war es wundervoll und gut besucht. Bei den Türmen musste ich damals auch sofort an Harry Potter denken :D

LG

Janine 5. September 2013 um 00:09

schön, aber ich glaube du meinst architektur statt infrastruktur ;)

Anonym 13. September 2013 um 23:54

Deine Harry Potter Türme sind übrigens eine Kirche - die Teynkirche um genau zu sein.^^

Kommentar veröffentlichen

:a :b :c :d :e :f :g :h