diary × about × facebook × impressum × contact

{ How to } | Beautyswapping mit aller Welt :)

Donnerstag, 15. August 2013

Hallo ihr Lieben!

Schon MONATE habe ich mir diesen Post vorgenommen, und dann nie die Zeit dafür gefunden. Ich bin nämlich immer wieder gefragt worden zu meinen diversen Beautyswaps, wie man das den macht, wie ich zu meinen Swap-Partnern gekommen bin, und ob ich denn immer zufrieden war und auch worauf man achten muss.
Gleich vorneweg, es wird ein laaanger Post hierzu, denn ich möchte ganz von vorne beginnen, und euch meine Erfahrungen von Anfang an mitteilen, damit ihr ein umfassendes Bild bekommt!
Im Anschluss könnt ihr euch noch ein paar meiner alten Swaps ankucken! :)

Beautyswapping || Meine Swap-Historie

***

Aller Anfang ist... leicht!? :D

Meine allererste Swap/Tausch-Erfahrung habe ich vor etwa 1.5 Jahren gemacht, als ich - frustriert aufgrund des Inhaltes meiner Glossybox, - der österreichischen Glossybox Tauschbörse beigetreten bin. (Ich verlinke euch diese Gruppe nicht da dort derzeit ein Aufnahmestop ist, damit die Gruppe nicht zu unübersichtlich wird!) Als ich in die Gruppe kam waren dort nur ganz wenige Mädels/Frauen vertreten und ich hab 2 oder 3 kleine (rein Glossybox bezogene) Swaps getätigt.
Damit war ich jedes Mal sehr zufrieden, und ich kam auch mit den netten Mädels immer mehr ins Gespräch.

Besonders gut verstand ich mich mit Jenny und so kam es auch zu meinem ersten Mini-Mini-Mini Beautyswap. Ich tauschte ein paar Produkte gegen mein erstes (!!) Mac Produkt, eine Lancome Mascara und 2 MUA Lidschatten.
Ich war total begeistert von den Dingen die Jenny besaß, vieles davon war echt exklusiv und in Österreich nicht (mehr) erhältlich, und ich erfuhr dass sie viele dieser Dinge aus ihren Beautyswaps mit Mädels aus aller Welt hatte. - Mein beautysüchtiges Herz schlug natürlich sofort schneller und ich musste mehr erfahren. Jenny lud mich in die "Be a Beautycorrespondent"-Facebook Gruppe ein. (Ihr könnt der Gruppe gerne eine Aufnahme-Anfrage schicken, allerdings nehmen sie soweit ich weiß nicht mehr so viele "neue" Leute auf, - kontaktiert vll am Besten einen der Admins!)

Mein 1. Auslands-Swap (die Enttäuschung)

Kaum war ich in der Gruppe aufgenommen (das liegt etwa 1 Jahr zurück) tippte ich ein Posting, mit dem Inhalt woher ich bin, und dass ich auf der Suche nach meiner ersten Swap-Partnerin bin. Wenige Stunden später stand ich im Kontakt mit einer Kanadierin die mit mir einen "Christmas-Swap" vereinbarte.
Sie schickte mir ein ausgefülltes Beautyprofil (in dem die Vorlieben was Farben, Produkte, Düfte etc. des jeweils anderen protokolliert sind.) Auch ich füllte die 4 (!!) Seiten aus, und sendete sie ihr zurück.
Mein erster Beautyswap war leider ein riesiger Reinfall, und bereits hier begann schon ein beidseitiges Fehlverhalten, denn nachdem wir die Bögen ausgetauscht hatten, und das frohe Shopping beginnen konnten, verloren wir uns aus den Augen. Wir hielten keinen Kontakt, und wenn ich Fragen hatte, so stellte ich sie Jenny und sprach nicht mit meiner Swap-Partnerin (zugegeben sehr dumm von mir!). Völlig unerwartet erreichte mich dann Anfang Dezember ihr Paket. Ich wusste noch nicht mal dass sie es schon losgeschickt hatte und war etwas vor den Kopf gestoßen, die Freude war trotzdem groß! :) Unser Budget waren (ohne Versand) etwa 100 Dollar, und als ich, - ganz nervös vor Vorfreude - das Paket öffnete fühlte ich mich ganz komisch. Die Produkte entsprachen mir überhaupt nicht, und obwohl alles sehr nett verpackt war, und meine Swappartnerin sich sicher Mühe gegeben hatte, so überwog die Enttäuschung. Manche Dinge waren mit der Aufschrift "sehr teuer" versehen, was ich irgendwie komisch fand, und als ich dann danach googelte fand ich die Dinge um 4 - 6 $, der Gesamtwert des Pakets machte keine 100 $ aus (und ich bin normalerweise keine die die Preise von Geschenken googelt, aber hier war ich doch stutzig - wie ich herausfand aber auch zurecht.) Dann machte ich den nächsten Fehler. Anstatt mich bei der Absenderin des Paketes ehrlich zu äußern, sagte ich nichts, bedankte mich sehr freundlich bei ihr und gab aber anschließend 2 etwas preiswertere Dinge aus meinem Paket für sie raus. Dann sendete ich es ihr,und was dann passierte sprengte jeglichen Vorstellungsrahmen meinerseits. Nach Erhalt meines Paketes bezichtigte sie  mich plötzlich ihr gebrauchtes Makeup geschickt zu haben, und dass die Bodylotion abgelaufen gewesen wäre usw, was aber mit absoluter Sicherheit nicht der Fall war.(Soetwas würde mir wirklich im Leben nicht einfallen!) Als ich mich rechtfertigte, und der Gruppe meinen Swap zeigte (der offensichtlich nicht den von ihr angegeben Wert hatte) meinte sie ich würde Rufmord begehen und drohte mir mit einer Anzeige o.O - daraufhin  wurde es mir zu bunt, die Anschuldigungen überschlugen sich und  ich verließ total niedergeschmettert die Gruppe. Ich hatte war zu Beginn so erwartungsvoll, und war dann doch so enttäuscht, - ich dachte dass sich das swappen so für mich erledigt hatte.
Ich möchte meiner ehemaligen Swap-Partnerin allerdings keine Schuld in die Schuhe schieben, wir hätten beide klarer und öfter miteinander kommunizieren müssen, ehrlich die Dinge ansprechen, und reifer damit umgehen. Ich denke dass wir beide Fehler gemacht haben, - und Fehler passieren.

Zwischendurch-Mini-Swaps

Ungefähr zeitgleich erhielt ich einen Mini-Deutschlandswap den ich mit Susi geplant hatte, und über diesen freute ich mich sehr, also beschloss ich, in Zukunft doch immer wieder den einen oder anderen Mini-Swap zu wagen. Allerdings nur mit Personen die ich schon länger kenne.

Welcome Back - mein 2.er Auslands-Swap

2 Monate später hatte ich dann plötzlich eine Anfrage in meinem Facebook-Postfach, von der lieben Kanadierin Susan, die mein erstes Swap-Malheur damals still in der Gruppe beobachtet hatte. Wir schrieben viele Nachrichten hin und her, und eines Tages beschlossen wir es zu wagen und zu swappen. Und ich muss euch sagen das Susan mir sämtliche Beautyswap-Zweifel genommen hat. Sie ist ein so toller herzlicher Mensch, die Produkte waren so sorgfältig ausgewählt als hätte ich während ihren Käufen neben ihr gestanden und so ging es ihr auch mit meinen ausgesuchten Schätzen - vollste Zufriedenheit auf beiden Seiten. Ich war richtig glücklich und ein nächster Swap ist bereits für diesen Winter geplant. Ich sammle nun schon seit Wochen erneut Dinge für Susan, und ich hoffe dass der ChristmasSwap dieses Jahr genauso toll wird. :)

Dem Kanada Swap folgten noch ein paar Beautyswaps mit Susi, und momentan ist in naher Zukunft auch einer mit Palmira geplant, auf den ich mich schon sehr freue!

Neues Land, neues Glück? Swap mit Frankreich :)

In diesem Jahr kam aber auch noch Corinne hinzu, meine zauberhafte Swap-Partnerin aus Frankreich die ich durch Jenny kennen gelernt habe :) Corinne ist einfach toll, und die beiden Pakete die ich bisher von ihr bekommen habe, habe mir beide Male den Atem geraubt. Der nächste Swap ist für September geplant.(Ich schicke ihr aber "nur" die BeautesseBeautyboxen die es in Österreich gibt und sie kauft für mich für den Wert der Boxen ein :) )

UK I love you! :D Britain-Swap


Nächste Woche schicke ich ein Paket nach London, zu Jenny, die dort seit einem halben Jahr wohnt. In ihr habe ich nun auch eine UK-Swap-Partnerin :)


Wenn alle diese Swaps "abgewickelt" sind werde ich aber eine Swapping-Pause einlegen, da ich ehrlich zugeben muss dass diese Swaps immer sehr ins Geld gehen, und ich es mir auf Dauer nicht leisten kann, preiswerte und hochwertige Produkte in die Boxen zu packen.
Die kommenden Swaps habe ich gottseidank schon alle "abbezahlt" und darum gönne ich mir bald eine kleine finanzielle Erholung :')

How to!? | Was ist zu beachten!?

***

Auswahl der Swap-Partner:
Wie ihr seht bin ich auf sehr verschiedene Wege an meine Swap-Partner gekommen, und die Facebook-Gruppe hat mir nur einen Swap vermittelt, ich würde euch also raten euch nicht nur auf die Gruppe zu "versteifen" sondern euch auch in eurem Freundeskreis umzuhören ob jemand Freundinnen/Bekannte in entfernteren Ländern hat die Beauty-begeistert sind, denn auch so kann man Menschen aus fremden Ländern kennen lernen die ähnliche Interessen haben.
Mein wichtigster Tipp ist, die Person dann im VORFELD gut kennen zu lernen, sich gut und viel auszutauschen, Gemeinsamkeiten zu entdecken und jede Unklarheit sofort gemeinsam auszudiskutieren.
Wenn ihr besondere Wünsche habt, so sprecht diese auch aus, und wartet nicht darauf dass eure Gegenüber "riecht" was ihr gerne haben wollt, - so kann man Enttäuschungen gut vorbeugen.
Das Ausfüllen eines Beautyprofils finde ich ebenfalls sehr wichtig.

Budget:
Auch beim Budget müsst ihr euch einigen, und ich würde euch raten wirklich im Rahmen zu bleiben und nur so viel zu vereinbaren, wie ihr auch wirklich in der Lage seid auszugeben. Wenn ihr "overshoppt" so könnt ihr nicht davon ausgehen dass euer Swap-Partner das auch tut, und vielleicht seid ihr dann enttäuscht oder fühlt euch ungerecht behandelt - um das zu vermeiden, achtet darauf im Budget zu bleiben und die "Extra Goodies" nicht zu "verrechnen" beziehungsweise nichts im Gegenzug dafür zu erwarten. - Ich für meinen Teil packe immer noch einige Goodies hinzu, allerdings ist mir bewusst dass es passieren kann dass ich keine Goodies erhalte.

Versandkosten:Als letzten Punkt finde ich es wichtig, sich im Vorfeld schon über die Versandkosten zu informieren, da diese oft wirklich gewaltig hoch sein können, bevor ihr eine böse Überraschung erlebt, denkt darüber nach wieviel ihr gewillt seid für den Versand auszugeben, und seid euch bewusst dass euer Swappartner ebenfalls ungefähr das selbe zahlen wird.

- Das wars eigentlich an brauchbaren Tipps die ich auf Lager habe, - mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber das wichtigste ist damit sicher abgedeckt! :)

Nun möchte ich euch noch ein paar vergangene Swaps von mir zeigen! :)


Beautyswapping mit aller Welt :) 

***


Immer noch absolut verliebt bin ich in all die Dinge die mir Susan aus Kanada beschert hat, - mein erster erfolgreicher Swap! :) HIER könnt ihr ihn euch nochmal ansehen! :)



Ein absolut umwerfender Swap von Corinne aus Frankreich, der mich aus den "Latschen gekippt" hat :D <3 HIER nachzulesen! :)


Meinen letzter und absolut fantastischer Swap kam aus Deutschland und wurde mir von der lieben Susi beschert :) <3 ich bin immer noch hin und weg :) HIER gibts mehr Fotos! :)


Ich hoffe dass ich euch mit dem Monster-Text nicht verschreckt habe, und dass ich euch mit meinen Tipps helfen konnte und meinen Erfahrungs-Stories etwas mitgeben kann :) Lasst es mich doch wissen wenn ihr auch einen Swap wagt, oder schon einen hinter euch gebracht habt? :)

Bis bald,
:*

eure

Melli


16 Kommentare:

Allie 15. August 2013 um 20:02

Ich habe einmal mit Sandra von Zauberschwalbe bloggt... geswappt! Ich war wirklich zufrieden und es war ein echt schöner Tausch (obwohl wir beide aus Hamburg kommen^^)
Liebste Grüße
Allie

Yvonne 15. August 2013 um 20:22

Unglaublich toller Post und sehr, sehr informativ! Das hast du dir richtig viel Mühe gegeben und ja... jetzt hast du mich irgendwie angesteckt *auch-will* :-D Mal sehen, ich werde mich in den nächsten tagen mal noch weiter im Internet schlau machen und dann sehe ich weiter ;-)

Ganz liebe Grüße
Yvonne von The Beauty of Oz

Sentimental Roses 15. August 2013 um 20:22

Awww you brought tears to my eyes sweetie!!!Thank you so much!!! You are such a sweetheart & a beautiful person and I loved every single thing you sent me. I've already been shopping for the our next swap.. We need to set the day too very soon ok.. Have a beautiful night <3 xoxo

Sentimental Roses 15. August 2013 um 20:23

Awww you brought tears to my eyes sweetie!!!Thank you so much!!! You are such a sweetheart & a beautiful person and I loved every single thing you sent me. I've already been shopping for the our next swap.. We need to set the day too very soon ok.. Have a beautiful night <3 xoxo

Alex Mieleh 15. August 2013 um 20:51

Mein erster Beauty Swap war auch nicht so toll :(

Meine Swap-Partnerin hat nicht für das vereinbarte Budget eingekauft sondern für viiiel weniger und leider sah es auch so aus, als hätte sie sich nicht sonderlich viel Mühe gegeben :(

Bibi 15. August 2013 um 21:07

Durch deine tollen Swap Berichte bin ich auch auf den Geschmack gekommen. Ich würde gerne eine USA oder UK Swap machen. frankreich hört sich natürlich auch toll an, aber ich bin irgendwie völlig planlos wo ich nach Swap-Partnerinnen suchen soll.
Für Deutschland hätte ich schon eine Anfrage und ich denke, dass ich dieser fürs erste nachgehe, aber ich würde auch gerne mal nen Tausch mit anderen Ländern machen.

Aber vielleicht findet sich ja jemand unter deinen unzähligen Lesern. Würde mich freuen wenn sich diesbezüglich jemand bei mir meldet!

LG Bibi
Like a Wish

Isa 15. August 2013 um 21:39

Danke das du deine Erfahrungen mit uns teilst :) ich habe auch schon geswappt und es verlief mit einer lieben Bloggerin wirklich super <3 und mit einer anderen ganz schlimm die hat mich belogen und verarscht -.-

♥ M i s s C o c o G l a m ♥ 15. August 2013 um 22:15

Ein sehr schönes Posting, vor allem der informativ :)

Aly 15. August 2013 um 23:59

Sehr interessanter Post! :)

Sabrina 16. August 2013 um 00:00

Über diesen Post hätte ich mich vor ein paar Monaten sehr gefreut. :D Mittlerweile habe ich auch zu besagter Facebook-Gruppe gefunden und habe schon vier Swaps hinter mir, die alle gut verlaufen sind. Das ist wirklich ne schöne Sache, wenn beide Partner ehrlich sind.

Zoe Holmes 16. August 2013 um 10:14

Ich will das auch mal machen, bin aus Österreich :-)

eléna 16. August 2013 um 10:21

Ein echt toller Post! Sehr informativ und aufklärend:) Ich hab mich mit diesem Thema noch nie so richtig befasst finde aber die Idee und alles total super :)

inbetweenblush 16. August 2013 um 11:59

Hallihallo,

toller Post und sehr interessantes Thema :)

oxx, Katrin

Isa 16. August 2013 um 19:43

Sehr interessanter post (:

Liebe grüsse♡

rosawölkchen 17. August 2013 um 16:16

Ich liebe deine Posts! Sie sind immer so detailliert geschrieben und super interessant!
Geswappt habe ich jetzt leider noch nicht, aber dank deiner tollen Tipps weiß ich für mein erstes mal bescheid!

Liebe Grüße,
Rosawölkchen

http://rosa-woelkchen.blogspot.com/?m=1

Koleen 22. August 2013 um 00:00

Das mit den Swaps klingt schon wirklich sehr interessant und verführerisch!
Ich hatte den ein oder anderen Swap ja schon von dir mitverfolgt - und war wirklich begeistert.
Leider kenne ich so spontan niemanden im Ausland, weshalb ich wohl auf etwas anonymere Wege (z.b. die Facebookgruppe) zurückgreifen muss...
Mal sehen, ob was draus wird :-)

LG

Kommentar veröffentlichen

:a :b :c :d :e :f :g :h