diary × about × facebook × impressum × contact

{New In} | Great Lenghts -> TINT Hairchalk

Donnerstag, 4. Juli 2013

Hallo ihr Hübschen! :)

Da ich momentan wieder ganz blond bin, weil ich blöderweise meine rosa Haarfarbe verschmissen habe, hab ich mich umso mehr gefreut als ich von dem Onlineshop GreatLengths Haarpuder in 2 verschiedenen Farben zugeschickt bekommen habe, - ich experimentiere ja gerne, und gerade wenn man blond ist gibt es so viele Möglichkeiten für verrückte Hairstylings die man mit den Haaren anstellen kann! :)
Auf GreatLenghts findet ihr übrigens Infos zu verschiedenen extravaganten Haarstyles :)

New in | TINT Hairchalk 

TINT | Hairchalk | 4 g. | Party Pink | Lavender | € 14.90



Ich habe 2 verschiedenfarbige Hairchalks bekommen, die mich designtechnisch eigentlich total ansprechen, diese minimalistische Gestaltung mag ich irgendwie :)



Ganz besonders mag ich die rosarote Kreide, - ihr wisst ja, Melli + rosarote Haare = gaaanz viel Liebe! :>



& auch violett mag ich sehr gerne, - hier ein sehr blaustichiges Lila, wie der Name Lavender schon verrät.



Ich war gesoannt wie die Anwendung wohl funktionieren würde, - und habe mit Freude festgestellt dass es wirklich seeehr einfach geht. Einfach die Strähne über die Hairchalk streichen, - beidseitig natürlich für ein optimales Ergebnis, -und schon sind die Haare eingefärbt. Mit Haarspray fixieren, - fertig. Es gelingt auch sehr gut "Muster" ins Haar zu zaubern, also diese früher so modernen gestreiften Strähnen. Dabei staubt es nicht, - was ich sehr wichtig finde, und es fühlt sich, anders als bei zuvor getesteten Haarkreiden nicht so trocken,kreidig an. (hach, das ist schwer zu beschreiben :D)



Das ganze geht total schnell, innerhalb von 2 Minuten hatte ich bereits ein paar Bunte Strähnen ins Haar gezaubert, unter anderem auch einen Verlauf der beiden Farben, - es geht wirklich problemlos, das find ich toll.



Die Hände sehen danach zwar in Etwa SO aus :D - aber das nehm ich für ein schönes Farbergebnis gerne in Kauf. - Mit Seife geht alles rückstandsfrei ab!

In diesem Video findet ihr übrigens eine etwas professionellere Anleitung als von mir gegeben! :')

Achtung

Ich muss euch nun aber warnen, denn ich habe ja wirklich sehr sehr sehr helles Haar, ein Blondton der schon eher ins weiß geht, - sprich, meine Haare nehmen JEDE Farbe SEHR gut an. Darum hatte ich ein Problem mit dem Auswaschen, - laut Bezeichnung heißt es dass die Farbe nach einer Haarwäsche verschwindet, jedoch war bei mir nach der ersten Haarwäsche noch ein leichter rosa-Schleier zu sehen. (Das Violett hat sich sofort ausgewaschen) und selbst nach der 2en Haarwäsche war noch ein biiisschen Farbe zu sehen. Wenn ihr also auch so helle Haare habt, und nicht wollt dass die Chalk etwas länger im Haar bleibt müsst ihr eure Haare sehr lange und seehr sehr gründlich waschen. (Am besten mit einem Shampoo das Rückstände entfernt!) für die Dunkelhaarigen Mädels unter euch kann ich leider keine Erfahrungswerte bieten, auf Bildern habe ich aber gesehen dass die TINT Hairchalk auch auf dunklem Haar super wirkt & intensiv leuchtet! :)

. 


Was haltet ihr von Haarkreide, und der Idee bunte Haare für einen Tag zu tragen? :)

Bis bald,
eure

Melli

Labels: ,

30 Kommentare:

Isa 4. Juli 2013 um 20:31

Das sieht so toll aus ♥

Janina TheMermaid 4. Juli 2013 um 20:46

sieht hübsch aus :) meine Schwerstern würden das sicher toll finden :D aber ich frag mich grade, ob es auch mit normalen Lidschatten oder blush geht :D

Stella 4. Juli 2013 um 20:53

Oh das sieht einfach super aus *___*

Neru 4. Juli 2013 um 20:56

Wie cool, das Ergebnis sieht toll aus, aber für mich ist Haarkreide nichts :).

lg Neru

hannahgirlandme 4. Juli 2013 um 21:04

ein gesamtbild wäre noch toll gewesen, ansonsten ein super post, haarkreid empfinde ich als sehr interessant.
mach weiter so, denn so bist du am besten!
süße grüße
hannah
<3
http://hannahmythoughtsandme.blogspot.de/
http://itshannahgirlandme.blogspot.de/

Butterbunny 4. Juli 2013 um 21:08

wow das sieht wirklich interessant aus *-* das werde ich mir mal näher anschauen :D :h

Miss Insane 4. Juli 2013 um 21:15

Die pinke Kreide ist toll. Eine die so intensiv ist habe ich schon lange mal gesucht. Eigentlich bin ich, was meine Haare angeht, nicht so experimentierfreudig, aber die würde ich mir auch ins Haar klatschen. Das schau ich mir mal genauer an (:

beautype .blogspot.de 4. Juli 2013 um 21:35

Sieht echt toll aus!!! Und bis auf das Auswaschen erzielt es doch genau das richtige Ergebnis. Den Blau-Lila Ton mochte ich erst gar nicht und konnte es mir auch nicht wirklich vorstellen, aber zusammen mit dem Rosa sieht es zumindest in dem Ausschnitt wirklich gut aus!!! Also tönen war gestern, heute werden Haare "angekreidet" ;D

Katniss Heart 4. Juli 2013 um 21:57

Ich finde Haarkreide irgendwie total cool und es sieht soooo schön aus :D Aber irgendwie habe ich zu sehr Angst das es nicht so richtig wieder rausgeht. & wenn es um meine Haare geht verstehe ich um ehrlich zu sein kein Spaß :) Meine Haare sind perfekt gesund obwohl ich sehr langes Haar habe und ich will meinem Haar lieber nicht Schaden zufügen. Vielleicht traue ich mich irgendwann ja doch mal :) Liebe Grüße :)

Ahnungslose Wissende 4. Juli 2013 um 22:10

Habe solche Haarkreiden vor kurzem sogar schon im H&M entdeckt- war so ein Dreier-Set. Hatte kurz überlegt, aber beschlossen, dass ich mit meiner "Patsellkreidentechnik" im Grunde ja genauso gut fahre...

Liebe Grüße :)

Nini 4. Juli 2013 um 22:20

Hätte ich Haare wie du, wäre meinen jeden Tag bunt!! :(

Ati Bouras 4. Juli 2013 um 23:37

Ich hatte zwar noch nie Hair Chalke, aber ich will die auch unbedingt mal ausprobieren! :o ich habe eher so Straßenköterblonde Haare und würde sie so gern aufpeppen, danke für den Tipp :D

LG Ati
http://dieklamotte.blogspot.de/

Beautyvamp 5. Juli 2013 um 01:35

Ich finde, es schaut toll aus und bin nun auch schon am überlegen ob ich so was mal probiere! Allerdings hab ich dunkelblonde Haare!
Strapazieren wird so was die Haare vermutlich eh nicht oder?
LG

soSparki 5. Juli 2013 um 08:04

Super tolles Ergebnis bei dir!

Ich hab zwar braune Haare aber auch schon mal Haarkreide versucht.
Farbtechnisch ist es schon gut angegangen aber ich glaub ich hatte nur eine sau blöde Kreide. Die hat toal gebröckelt und nach nicht einmal 2 Stunden war die ganze Farbe wieder verschwunden. Naja.

Bei dir kommts aber echt toll! <3

Liebe Grüße Ella
von soSparki.de

Fashion.is.my.life 5. Juli 2013 um 08:53

Hei das sieht bei Dir richtig Mega gut aus;)

Kristina D 5. Juli 2013 um 10:01

Haarkreide habe ich noch nie benutzt, doch mir gefällt es besser als sie zu färben. Für einen Tag könnte ich mir vorstellen die Haare einzufärben...

Liebe Grüße Kristina
von Fashion-Beauty-by-Kristina

PoisonIvy 5. Juli 2013 um 10:46

Wow, die Farben sehen toll aus. Hast du kein komplettes Bild gemacht. Es steht dir bestimmt wunderbar. Krass, das du ausgerechnet die beiden Farben bekommen hast, besser hätten die es nicht treffen können.

Liebe Grüße

Talasia 5. Juli 2013 um 11:21

Es sieht soooo hübsch aus *_*

fraeuleinB 5. Juli 2013 um 13:05

Also das Ergebnis begeistert mich wirklich!! Nur der Preis...eieiei. Bisher habe ich nur Pastellkreiden verwendet, die machen das Haar leider sehr stumpf. Von essence habe ich auch noch ein LE-Produkt hier stehen, vielleicht schaffen es solche Farben ja auch bald in die dauerhaften Sortimente Drogeriemärkte :D

beautyhearts44 5. Juli 2013 um 14:24

Wow wirklich ein tolles Ergebniss!:-)
Ich finde bunte Haare einfach Spitze, aber ich traue mich nie es zu machen^^
lg:*

Nici 6. Juli 2013 um 09:46

Ich habe die Haarkreide auch erst vor ein paar Tagen auf meinem Blog vorgestellt. Ich mag das total gerne! Ich finde bei dir sieht das auch super aus! :)

Yanikas 6. Juli 2013 um 11:53

Hey! :) Ich mache zur Zeit ein Gewinnspiel, zu gewinnen gibt es ein Moleskine Style Journal & the Raspberry Kiss von Treaclemoon. PS.: Diesmal ganz ohne blöde Teilnahmebedingungen wie "Folgeallenseitenaufdenenichangemeldetbin" haha :) Liebe Grüße!

HIER gehts zum Gewinnspiel

Großstadtprinzessin 6. Juli 2013 um 22:20

Das Ergebnis ist echt toll! *-*

Beauty Mango 7. Juli 2013 um 14:49

Hui das sieht ja toll aus! Manchmal find ichs echt doof, dass ich so dunkle Haare hab :D

Raphaela soshy 7. Juli 2013 um 15:28

das Haarpuder gefällt mir echt gut. Ich glaube ich kauf mir auch mal eins um es zu testen.

Luyana K. 9. Juli 2013 um 17:57

Das ist ein toller Effekt :), Gefällt mir gut

Jasmin Kessler 9. Juli 2013 um 19:41

Heyhey, bin gerade zufällig hier gelandet! :)
Sehr schöner Blog, gefällt mir echt gut! :)
Würde mich sehr freuen wenn du auch mir vorbei schaust und vielleicht Leser wirst?!

Liebste Grüße
die Mina ♥

► http://mina-delaluna.blogspot.de/ ◄
Fotografie | Fashion | Livestyle | Musik |

Greeklicious 9. Juli 2013 um 21:48

Ist total cool geworden.

Koleen 10. Juli 2013 um 18:10

Also bei deinen hübschen blonden Haaren gefällt mir die Farbkombination richtig, richtig gut!!
Ich würde dieses Haarpuder auch super gern ausprobieren - allerdings befürchte ich, dass zu meinen recht dunkel roten Haaren mit leichtem orangestich keine der Haarpuder Farben passen würde - oder was meinst du?
Hättest du ne Idee, welche der Farben bei meiner Haarfarbe passen könnte? Dachte ggf. gold....


Naja mal sehen, bei dir siehts jedenfalls ganz toll aus!!

LG

♥ M i s s C o c o G l a m ♥ 11. Juli 2013 um 13:02

Sieht auf deinen Haaren echt wundervoll aus :)!

Kommentar veröffentlichen

:a :b :c :d :e :f :g :h