diary × about × facebook × impressum × contact

{Off Topic} | Hochwasser in Österreich

Montag, 3. Juni 2013

Hallo ihr Hübschen,

- nach einer gefühlten Ewigkeit nun ein kurzer Blogpost von mir. Ich schaffe es einfach nicht mehr mich auf meinen Lernstoff zu konzentrieren, viele haben sicher schon davon gehört, oder sind selbst betroffen vom Hochwasser in Österreich und Deutschland. Die Lage ist wirklich dramatisch und spitzt sich von Minute zu Minute zu. Der Regen hat heute morgen für etwa 2 Stunden aufgehört, aber seither regnet es den 5en Tag in Folge durch.
Ohne Erfolg habe ich versucht mich nicht von meinem Lernzeug abbringen zu lassen, aber meine Konzentration ist absolut nicht mehr vorhanden, ich mache mir einfach viel zu große Sorgen, und das obwohl ich im Vergleich zu vielen anderen noch verhältnismäßig gut dran bin, - wir haben noch Strom und der Wohnbereich ist weitgehend trocken.
Die liebe Tanja hat mir erlaubt ihre Fotos zu verwenden, um euch mal zu zeigen wie verheerend die Ausmaße sind. Die Donau ist komplett über die Ufer getreten, und auch die Steyr, die Enns und viele kleinere Bäche und Seen in meiner Nähe sind komplett übergelaufen.
Es ist mir durchaus bewusst dass es sich hier absolut nicht um Beauty etc. handelt, ich muss mir nur gerade meinen Stress & Frust ein bisschen von der Seele tippen, - das versteht ihr bestimmt.
Ich hoffe dass ich zu meiner morgigen Prüfung antreten kann, und irgendwie in die Innenstadt gelange, - ab nächster Woche wird es fest versprochen wieder ganz viele Beautypostings geben (meine To-do-Liste quillt schon über!!!) - bis dahin hoffe ich für uns alle das Beste! <3

Hochwasser in Österreich :/

***



Es ist wirklich schockierend zu sehen wie der Heimatort plötzlich in Wassermassen untergeht, ich kann meine Gefühlsempfindungen kaum in Worte fassen, am ehesten trifft es das Wort "hilflos".


an der Linzer Donaulände ist es ganz besonders schlimm, zwischen den Bäumen wäre eigentlich eine Allee für Spaziergänger sowie auch ein Spielplatz, davon erkennt man nun aber nichts mehr. Unfassbar.

.


Wie sieht es bei euch aus? Seit ihr auch von den Wassermassen versperrt? Wie schafft ihr es einen kühlen Kopf zu bewahren??

Bis bald,

eure

Melli

42 Kommentare:

Stella 3. Juni 2013 um 18:33

Oh man es ist so schrecklich...
Ich hoffe, dass es bald aufhört zu regnen.. Das ist echt grausam!!!! :-(

MaBeBlo 3. Juni 2013 um 18:35

Oh :e Heftig wie es momentan bei dir aussieht... Bei mir (NRW) merkt man nichts von Hochwasser. Regen haben wir auch nicht. Dir weiterhin viel Glück bei dem weiteren Regen und auch viel Glück morgen bei deiner Prüfung :)
Lg maike
mabeblo.blogspot.com

Sonja Y. 3. Juni 2013 um 18:36

Das ist so schlimm :'-( Ich hoffe es geht dir und uns allen bald besser diese Naturgewallt ist echt gruslig. Strom hab ich gottseidank auch noch! bussi

Cupcakes and Berries 3. Juni 2013 um 18:37

oh mein Gott! Ich muss ja sagen, dass ich bewusst seit Tagen nicht mehr Nachrichten schaue, weil es echt bedrückend ist. Bei uns ist Gott sei Dank alles ganz normal und es hat jetzt sogar mal aufgehört zu regnen. Wirklich nicht schön solche Bilder zu sehen!

Ich wünsche dir alles, alles Liebe und ganz viel Glück für deine Prüfung <3


Liebste Grüße

Anne 3. Juni 2013 um 18:38

Um Gottes Willen! :S Ich hoffe, das wird ganz ganz schnell wieder ganz viel besser! Ich bin selber zum Glück nicht betroffen - letztes Jahr hatten wir aber auch Dauerregen, sodass der See vor meinem Haus deutlich übers Ufer gestiegen ist und ich meine Wohnung nur noch über ganz hohe Gummistiefel erreichen konnte. SO schlimm war es aber nicht :/

Ich drück euch die Daumen und ich finde es sehr gut, dass du auch mal über so etwas schreibst!

Alles Gute!

schokoschirmchen 3. Juni 2013 um 18:39

Schöne Grüße aus dem halbwegs trockenen Wien... halt euch die Daumen, dass nicht noch mehr mit... und zittere wegen Krems mit :h

Fräulein ungeschminkt 3. Juni 2013 um 18:49

Es ist schrecklich, wie gewaltig das Wasser ist und was es alles zerstört. Freunde von mir in Sachsen sind bereits evakuiert worden und ich kann deine Hilflosigkeit so gut nachvollziehen, weil man es nur mit ansehen aber nichts tun kann. :(

Für morgen drücke ich dir im doppelten Sinn die Daumen!

Pia Lesker 3. Juni 2013 um 18:54

ich wohne ja im Nordrhein-westfalen ganz im westen und wir haben den ganzen tag sonnenschein... wer mal den wetterbericht von deutschland verfolgt hat, konnte ja sehen: im süden und osten dunkle gewitterwolken und im norden und westen sonnenschein und wärme - das tut mir echt leid für die menschen die mit sooo viel wasser zu kämpfen haben!!
ich wünsche mal sowas wie "gute besserung" oder so und viel glück für die menschen die keinen strom haben und deren haus überflutet ist...

Lena K 3. Juni 2013 um 19:02

Heey,
ich wollte dich etwas fragen.
Kannst du mir vielleicht sagen welche Kamera du benutzt und welches Objektiv? Und wie viel haben die zwei Sachen gekostet? Kannst du mir vielleicht hier antworten? trendit.up@web.de Danke :*

ivy 3. Juni 2013 um 19:02

Ja es ist total schrecklich, ich bin auch aus Oberösterreich und ich wusste gar nicht, ob ich heute überhaupt in die Arbeit fahren kann oder nicht, bei uns haben sie alle bis auf eine einzige Stadteinfahrt gesperrt. Bin dann heute mit dem Bus gefahren weil ich mich da sicherer fühlte. Ich kann nur froh sein, dass unser Haus von der Lage her so ist, dass das Wasser nicht raufkommen kann. Aber man kriegt trotzdem richtig Angst wenn man das alles live miterlebt :( Hoffe echt, dass es bald aufhört!
Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen, halt die Ohren steif!
Viele liebe Grüsse,
Eva
http://www.nicovabeauty.blogspot.co.at/

Ramona We 3. Juni 2013 um 19:08

Das ist wirklich schlimm :( Ich habs hier eigentlich ganz gut, seit letzer Woche immer mal wieder Sonne und Regen gar nicht mehr. In NRW ist alles wirklich toll, aber es ist nicht schön mit anzusehen wie der Rest Deutschlands untergeht :o

Ich hoffe, dass bald alle Sonne haben! :)

Liebe Grüße

Julia(: 3. Juni 2013 um 19:09

oh wie übel :((

MissKitty TheCat 3. Juni 2013 um 19:13

bei uns im Süd-Osten ist das Wetter zwar gruselig kalt und windig aber gsd sind wir vom extremen Regen verschont geblieben! Ich verfolge die Meldungen über die betroffenen Gegenden mit Gänsehaut. Die Bilder machen mir richtig Angst! Leider ist man, wie du schon gesagt hast, richtig hilflos! Daher wünsche ich allen Betroffenen alles Gute und hoffe der Regen lässt bald nach!

<3 Kitty

PS: viel Glück bei deiner Prüfung!

Ando 3. Juni 2013 um 19:20

das sieht gar nicht gut aus.
ich war am wochenende auch zu hause und auch bei uns ist der neckar über die ufer getreten . natürlich bei weitem nicht so schlimm aber ungewohnt. das schlimme ist einfach dass man fast nichts tun kann -.-

[ekiém] 3. Juni 2013 um 19:29

Ich hab hier glücklicher weise noch ziemlcih glück, aber bei mir in der nähe quellen die ganzen flüsse auch schon über :o unvorstellbar! Viel glück trotzdem bei deiner prüfung morgen! :)

Allie 3. Juni 2013 um 19:33

Das ist echt so krass o.O
Als Hamburgerin bin ich den Dauerregen eigentlich gewöhnt, aber währrend Ganzdeutschland, Österreich etc. eingeregnet wird, haben wir jetzt Sonnenschein! Richtig strange!
Naja, dir viel Glück bei den Prüfungen und dass es bald besser aussieht!

Sky line 3. Juni 2013 um 19:36

Hey du :)
Ich bin auch aus Österreich und finde die Lage echt Schrecklich.
Gott sei dank, sind wir hier in Kärnten nicht betroffen!
Allerdings mache auch ich mir sorgen um unser wunderschönes Österreich!
Wir sind hilflos, und das ist das schmimmste :(

Meine Familie hat bereits einen Korb voller Wäsche, den wir den Opfern spenden dürfen!

Ich wünsche dir viel glück bei der Prüfung, du schaffst das!

LG Katja

Janina TheMermaid 3. Juni 2013 um 19:40

oh nein...ich habs in den nachrichten auch schon gehört...ich hoffe das geht ganz schnell wieder vorbei.

und hab auch gehört die Prüfungen werden verschoben? mh, wenns bei dir der fall sein sollte, ist es ja wenigstens gut...aber ich glaub alle würden lieber abi schreiben, als zb das Haus und seine Dinge zu verlieren. :/

Viel glück trotzdem bei den Prüfungen :*

Fisi ♥ 3. Juni 2013 um 19:53

Drücke echt allen Betroffenen die Daumen, dass alles schnell besser wird :( Echt schlimm. Will mich nicht unbeliebt machen, aber bei uns ist es Gott sei Dank trocken und wärmer als die letzten Monate..und drücke dir auf jeden Fall die Daumen für deine Prüfungen! ♥

Mel. 3. Juni 2013 um 20:08

Wir in Grein an der Donau sind auch ziemlich am Arsch, die nächsten Stunden werden für die Meisten unter uns ein großes Zittern und Bangen sein. Ich bin gespannt, ob die Hochwasserschutzwand das viele Wasser zurückhaltet und ob der Donaupegel unter der Schutzwand bleibt.. Richtig beschissene Situation :/

JUSTiBeautyBlog 3. Juni 2013 um 20:11

Habe eben auch die Nachrichten geschaut. Es ist wirklich sehr, sehr schlimm. Natürlich verstehe ich, dass da an Konzentration nicht mehr zu denken ist.
Trotzdem hoffe ich für dich, dass alles mit der Prüfung klappt und zumindest dies dann erledigt ist. Ich drücke dir die Daumen.

Liebe Grüsse
Justi

Texthexe 3. Juni 2013 um 20:41

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen. Bei uns sieht es nicht anders aus. Pegelstände sind jenseits von gut und böse. In Dresden soll es ja die nächsten Tage noch angespannter werden.

Denise 3. Juni 2013 um 20:50

Ich bin soooooo unendlich froh, dass Graz diesmal verschont geblieben ist :\
Aber trotzdem der oberhammer was rund um die Donau so abgeht :( Wünsch Dir viel Glück für die Prüfung und halbwegs trockene Fußis :O
LG <3

Melanie Greiner 3. Juni 2013 um 21:15

Bei uns in Bayern war auch alles überschwemmt und so schnell das wir unsere autos nicht in sicherheit bringen konnten. Aber da schauts ja bei uns noch harmlos aus im gegensatz zu euch.

Ela 3. Juni 2013 um 21:46

Die Bilder sind so schockierend, ich kann deine Gefühle nachempfinden obwohl ich in Wien nicht betroffen bin. Ich drücke dir die Daumen für deine Prüfung und hoffe, dass ihr die Überschwemmung bald überstanden habt!!
Ich finds auch gut, dass du dir deine Sorgen von der Seele getippt hast!

Liebe Grüße

Jule 3. Juni 2013 um 22:07

ich kann es auch nicht in worte fassen. mein heimatort ist beim deutschen eck, also wo mosel und rhein zusammenfließen und bis jetzt geht es da noch... aber das verschlägt mir echt die sprache.
ich wünsche dir ganz viel kraft und durchhaltevermögen.

Hermine Smith 3. Juni 2013 um 22:10

Ohje ohje das ist echt schrecklich. Alleine das im Fernsehn zu sehen ist das schon nicht schön, aber wenn man direkt vor Ort ist, ist es vielleicht noch schlimmer.
Das ist schon wahnsinn wie verschieden das Wetter in Deutschland sein kann. Bei mir und meiner Blogpartnerin in Schleswig Holstein ist seit Freitag nur noch Sonnenschein und keine Wölkchen. Ich hoffe bei euch kommt bald auch der Sommer an.

Liebe Grüße
H.

Katniss Heart 3. Juni 2013 um 22:18

Oh Gott wie schrecklich! :( Bei uns im Norden sind zum Glück keine Überschwemmungen. Hoffe für euch das es bald wieder besser wird! Die Bilder im Fernsehn sind auch wirklich schlimm. Liebe Grüße

steffswelt 3. Juni 2013 um 23:10

Hallo,
Bei uns in Sachsen ist das Hochwasser auch extrem.
Bei uns in der Stadt ist der Pegel zwar heut gesunken, aber in anderen sächsischen Städten an der Elbe und Mulde wirds noch schlimmer. Die warten auf das Wasser aus Tschechien.
Ich hab auch nen Post dazu gemacht.
Schau mal: http://steffswelt.wordpress.com

Liebe Grüße und viel Kraft
Steff

Astrid Bambi 4. Juni 2013 um 13:46

Hey,

In Bayern vor allem Münchner Raum und Passau, Rosenheim etc... ist es auch so schlimm.
Wir haben (München) Glück das die Isar noch gut Platz hat , aber sie ist auch schon extrem hoch und an die Umgebung möchte ich ja gar nicht denken. Autobahn Richtung Salzburg ist ja komplett gesperrt.
Das Wort hilflos triffts am Besten. Leider. Hoffe, dass der Wasserpegel bald endlich zu sinken beginnt, damit die Menschen ihre Häuser wieder auf Fordermann bringen können, denn nach der Flut fängt leider das Schlimme erst richtig an ( Möbel raus etc.. renovieren)

LiLe-say-yes 4. Juni 2013 um 17:22

Das ist echt krass! Bei uns in der Nähe wurde auch schon viel evakuiert (Deutschland -> Sachsen) und die Schule fällt wohl eventuell die restliche Woche aus, da gerade Schüler von außerhalb die Schule nicht mehr erreichen werden, da die Elbbrücke gesperrt werden soll. :/

Marzipan 4. Juni 2013 um 18:53

Oja, du arme. ich wohne gottseidank in Wien- die Wien(der Fluss diesmal) ist nochnichtmal wirklich übergegangen. Ich hoffe du kommst in die Innenstadt und viel glück bei der Pfüfung :)

Marie 4. Juni 2013 um 19:09

Ich komme aus dem Nordosten und hier merkt man auch nicht wirklich vom regen, zwar hat es vor ein paar tagen heftig geregnet, allerdings nur für ca. 1h jeweils. Im Moment lässt sich bei uns sogar die Sonne blicken. Ich finde die Situation sehr schockierend und hoffe dass sich bald wieder alles legt! Sieht echt schlimm aus, achja viel Glück für deine Prüfung nochmal!

Bella Rg 4. Juni 2013 um 20:59

bei uns in dresden sieht es nicht besser aus. wir sind täglich an der elbe und gucken wie weit es wieder gestiegen ist.
auf meinem blog kannste paar bilder sehen.
bei mir ist auch das hochwasser aktuelles thema.
wir hoffen ja, daß die große welle nicht ZU groß wird die noch von den tschechen/schöna anrollen soll. *hoff*

ich wünsch dir jedenfalls alles erdenklich gute und daß es bei dir trocken bleibt. *ganzfestedaumendrück*

liebe grüße
bella

Shenja Cerzo 4. Juni 2013 um 22:06

in Dresden schauts wirklich nicht besser aus. Ich bin heute einem Karpfen auf der Straße begegnet... Das sagt sicherlich schon Einiges :/

hannahgirlandme 4. Juni 2013 um 22:59

ich hoffe sehr, dass sich die lage für alle betroffenen schon bald ändert, obwohl ich selbst nicht betroffen bin...
süße grüße
hannah
<3

Nini 5. Juni 2013 um 13:29

Ha!- Bei uns hat sich alles wieder entspannt wir sind nun von Warnstufe 4 runter. Zum Glück war ich nur einen halben Tag von Wasser umzingelt. Ich hab auch ENDLICH wieder Strom und warmes Wasser. Bin dafür heute eigentlich extra bei einem Kumpel duschen gewesen weil ich das mit dem Kalten Wasser nicht ausgehalten habe. Aber nun ist alles wieder da <3

Bei uns hatten sie ja im bei der Chemnitztalsperre die Schleusen geöffnet, deswegen stieg bei uns das Wasser zusätzlich an und floss aber letztendlich wieder ab. Dresden triffts aber nicht so gut, die sollen wohl noch eine Flutwelle erwarten, weil Dämme gebrochen sind. Dabei wollte ich die Tage mal wieder dahin. Ich drücken allen , die von dort kommen die Daumen. <.<

Elisabeth Tetzlaff 5. Juni 2013 um 17:25

Hier an der ostsee ist gott sei dank nichts nur auf den feldern sind kleine seen.

Ich hoffe das sich eure situation bald wieder bessert und jetzt nicht viele ihre existenz verloren haben!!!
Alles gute auch für deine prüfung!1

Toi toi toi

Steffi Puffbrause 5. Juni 2013 um 21:25

Ich bin froh, dass es bei uns KEIN hochwasser gibt aber habe auch schon gespendet.
hast du vll lust auf gegenseitiges Verfolgen?
Würde mich freuen.

livethelifeyoulove 7. Juni 2013 um 17:49

Es war wirklich total schlimm! Bei uns war das Hochwasser auch wirklich enorm, 200 Meter von mir entfernt wurden die Häuser bereits evakuiert und Freunde sowie Verwandte wurden mit dem Boot aus dem Haus gebracht und in eine Notschlafstelle gebracht. Bei meinem Vater wurde ebenfalls alles total schlimm überschwemmt, bestimmt ein Meter Wasser vor der Haustüre, den Keller konnte man nicht mehr betreten und auch die Wohnung war teilweise überflutet.
Zuhause war Gott sei Dank nur die Garage betroffen: Allerdings auch mit fast einem halben Meter.
Trotzdem hatten wir es vergleichmäßig noch gut, auch wenn sogar heute noch überall kleine Seen sind. :-(
Schrecklich!!

Anonym 7. Juni 2013 um 17:54

Heftig :O besonders wenn man bedenkt, dass Es hier in Niedersachsen 20* c sind und die Sonne scheint :s
Lg
Marie

Sonja Y. 9. Juni 2013 um 18:46

:'(

Kommentar veröffentlichen

:a :b :c :d :e :f :g :h