diary × about × facebook × impressum × contact

lila Haar-Fail | Flop of the month [!]

Montag, 17. Dezember 2012

Hey ihr Süßen!

Dieses Wochenende schiebe ich Frust! Und zwar Haar-Frust! Gerade kurz vor Weihnachten, habe ich es nämlich geschafft mir die Frisur ganz gründlich zu versauen. (sorry für diesen Ausdruck, - anders kann man es einfach nicht sagen! )
Ich beginne mal ganz von vorne, am Freitag kam mir relativ spontan die Idee, dass ich gerne fliederfarbenes fluffiges Zuckerwatte-Haar haben würde. Ungeduldig wie ich bin, hab ich mich sofort auf ins nächste Friseurgeschäft gemacht, und eine Haarfarbe besorgt, von der ich sonst eigentlich zu 100 % überzeugt bin. - Alfaparf Milano, - Jeanscolors.
Um genau diesen leichten Violettstich zu erreichen habe ich mir die Farbe ganz dezent dosiert ins Shampoo gemischt, - und als ich die Haare wusch hatte ich plötzlich graue bis mittelblaue Haare!? o.o Soetwas ist mir noch nie passiert. Das fand ich aber nicht so schlimm, - ich dachte das ist bestimmt meine Schuld, und beschloss, mir die ganzen Haare einfach dunkellila zu färben. - Gesagt getan.. aber dann..



Direkt nach dem trocknen und föhnen war ich begeistert. Meine Haare schimmerten in einem satten, dunklen violett. Es war zwar gewöhnungsbedürftig, aber ich fands irgendwie echt cool. - Und dann der Schock. Heute, nach der ERSTEN Haarwäsche, kam ich nichtsahnend aus dem Bad, um mich zu föhnen, als ich sah dass meine Haare irgendwie anders aussahen. Im trockenen Zustand war das Malheur perfekt. - Rostrot bis braune Haare, und zwischendurch helle blond/braune Stellen! Ich war den Tränen nahe. Es ist zwar nicht so dass ich braune Haare nicht schön finde, aber es ist kein gleichmässiger schöner Ton, er durchläuft sich immer wieder mit hellen blond bis graublauen Strähnen, und sieht wirklich absolut nichts gleich. Ich verstehe wirklich die Welt nicht mehr, denn bisher war ich mit Jeanscolors immer sehr zufrieden und wurde nie enttäuscht. Wahrscheinlich habe ich ein älteres Produkt erwischt, oder auch einfach nur ein Montagsprodukt.

Ich habe euch den Farbtiegel diesmal nicht abfotografiert da er nur mehr 1/3 voll ist, - darum ausahmsweise ein Bild aus dem Internet!



Falls ihr plant eure Haare violett zu färben, greift sicherheitshalber nach "Color Directions" - obwohl die mich früher nicht überzeugt haben, hat sich meine Meinung nun total ins Gegenteil verkehrt!



Hier seht ihrs noch mal im Detail, meine Haare sind extrem strähnig und fleckig, von einem schönen Violett-Ton ist keine Spur mehr zu sehen! - Ich werde hoffentlich morgen einen Weg finden, um diesen Fehler wieder auszubügeln, ansonsten muss ich zum Frisör. :/

- Ich hoffe inständigst dass ich bis Weihnachten wieder eine halbwegs akzeptable Haarfarbe habe, und halte euch am Laufenden!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ist euch sowas seltsames auch schon mal passiert?

Bis bald, post signature

Labels:

29 Kommentare:

Sabrina 17. Dezember 2012 um 19:35

Ohh ich dachte in Facebook, das wär Absicht!
Das Lila hat echt toll ausgeschaut!

:* <33

BettyNurse 17. Dezember 2012 um 19:36

Oh man, das ist mist. Es gibt doch so farbwaeschen... Da gibts auch tolle Auberginetöne. Probier das doch mal?!
Ich hatte mal violett GEFÄRBTES Haar, also wirklich permanent (!) aber nach einer Wäsche war mein Haar auch immer eher rot. Vllt ist violett einf nix fuer die Dauer :(

Franszi Te 17. Dezember 2012 um 19:37

das ist ja echt ärgerlich ! -.-
ich finde, der Lila-Ton steht dir ausgezeichnet.

Ich hatte dieses fleckige Ergebnis bei Schaumtönungen oder normalen Intensivtönungen in lila schon mal.

Vielleicht findest du ja nochmal ein Produkt, dass dir ordentliche lila Haare beschert.

LG :-*

Janine 17. Dezember 2012 um 19:38

och süße,
ich versteh deinen frust echt gut. bin auch immer super spontan:) es muss HEUTE sein;) und ruckzuck gehts dann schief♥
aber du bist doch so ne hübsche, eine haarfarbe entstellt dich nicht

Kali 17. Dezember 2012 um 19:39

Das Lila war echt schön.
Wenn ich mir die Haare versuche selber zu tönen/ zu färben, habe ich das Problem, dass meine Haare eine bestimmte Farbgruppe generell nicht so annehmen... Aus diesem Grund gehe ich zum Färben immer zum Friseur und nur wenn ich mir die Haare töne, mache ich es selber. Da ist es mir egal wenn es daneben geht. Bleibt ja nicht lange in den Haaren. ;)
Dir viel Glück, dass du möglichst schnell wieder zufrieden sein wirst. :)

Liebe Grüße
Kali

C'est la vie 17. Dezember 2012 um 19:45

Das erste Foto mit dem Lila fand ich wirklich schön :)
Auch das 2 Foto mit den braunen gefällt mir, aber da sieht man ja das fleckige nicht, was bei der Nahaufnahme sichtbar ist :/
kann dich leider verstehen, bei mir wurden mal anstatt schwarze Strähnchen welche in Nachtblau gemacht beim Fiseur... und blond mit Nchtblau ergibt letztendlich Babyblau und ich bin wie ein Schlumpf auf dem Kopf rumgelaufen -> Top! -.-

Hoffe bis Weihnachten wird wieder alles gut :)
Liebe Grüße!

Psychopüppi 17. Dezember 2012 um 19:48

Oh schade. Ich habe immer directions auf weiß benutzt das ging am besten.wenn du extrem gebleichtes haar hast nimmt es in der Regel Farbe nicht mehr richtig an. So entstehen dann zum beispiel diese grün Unfälle. Hoffe du bekommst das wieder hin.

Janine Garde 17. Dezember 2012 um 19:48

Das violet sah richtig gut aus.

MissCocoGlam 17. Dezember 2012 um 19:49

Ohje hoffentlich wäscht sich die Farbe schnell wieder raus :), aber ich bin da sehr zuversichtlich. Gerade blond gefärbtes Haar ist oft porös und hält nur schlecht die Farbe. So ging es mir zumindest als ich meine hellblonden Haare braun färben wollte :). Also Kopf hoch Liebes ♥!

Jule 17. Dezember 2012 um 19:53

ich bin richtig erschrocken als ich klein im dashboard das dunkle (sah aus wie schwarz) und dann braune sah, hoffte es sei photoshop.
das ist echt ärgerlich, und auch wenn ich janine zustimme, blöd ist es...
ich drück dir die däumchen!

Pia 17. Dezember 2012 um 19:53

oh nein, bei haaren bin ich immer richtig eigen :o aber au fdem bild sieht es gar nicht schlecht aus :) hab mir die haare irgendwann mal wasserstoffblond gefärbt was am anfang sehr gelbstichig war, aber dann sahs ganz gut aus, meine haare waren dann aber so kaputt, dass ich meine naturharfarbe wiederhaben wollte und hab mir eimal beim frisur die strähnen lassen um das unauffällig rauswachsen zu lassen, sah am ersten tag suuuper aus, allerdings hat die farbe irgendwie nicht gehalten sondern nach einem monat hatte ich wieder ganz helle haare (und natürlich einen ganz schönen ansatz) und dann war ich nochmal beim frisur (einem anderen) da hat die farbe gehalten, allerdigns sah es die ersten farbe richtig grau und hässlcih aus, aber jetzt bin ich endlich mti meinen haaren zufrieden, obwohl die spitzen heller sind als der rest, aber das ist halt ombre hair ;) :D

blog of a feather 17. Dezember 2012 um 19:58

aber ich finde dieses hellbraun steht dir auch gut :)

Saskia Olligschläger 17. Dezember 2012 um 19:59

Hallöchen!

Wenn ich mich kurz einmischen darf! :D (Da kommt die gelernte Friseurin in mir durch) Stell dir ein uncoloriertes Haar wie ein geschlossener Tannenzapfen vor. Dieser wird bei einer Blondierung aufgebrochen und deine Farbe wird "ausgeblichen", sodass sie eben nachher hell bzw. blond sind. Wenn du das nun schon sehr, sehr lange machst, kann es sein, dass die Farbe (passiert auch, wenn du eine einfache weitere Blondierung vornimmst) irgendwann mehr keinen Halt halt. Selbst wenn du sagst: "So, ich hab Ansatz, ich blondier wieder", kann es passieren, dass das auch nicht mehr hält und deine Haare grau(stichig) werden. Bedeutet also, deine Haarstruktur hat keinen richtigen Halt mehr. Zwar nimmt es Farbe auf, kann es auch eine gewisse Zeit halten, aber dennoch "fällt" die Farbe raus. Da hilft dann auch keine Säuerungsspülung, damit die Farbe hält oder dergleichen.

Falls dich die Flecken stören, würde ich dir entweder einen Friseurbesuch raten oder du holst dir eine leichte Tönung.

Oder du greifst mal zu Directions. Die haben ebenso sattes lila, im Grunde ein breites Angebot - versuch das doch mal :)

Ganz liebe Grüße!
Saskia

puppenkoenigin 17. Dezember 2012 um 20:00

Nach einer Wäsche? Das ist ja echt krass... Tut mir so leid für dich :/ :-*

Gibts die Farbe nur in Österreich? Hab noch nie von ihr gehört...

Aber ich bleib sicherlich bei Directions, komm einfach gut mit ihnen klar, auch wenns so viele negative Stimmen gibt :)

Deinen Kommi hab ich übrigens beantwortet, bevor ich in mein Dashboard geguckt hab :)

:-*
Fey

Feli 17. Dezember 2012 um 20:06

Oh nein, oh nein, oh nein meine liebe! Beim durchlesen deines Posts musst ich wirklich die Augen weit aufreißen und das Gesicht verziehen? Braun-blond-lila geflecktes Haar? Das hört sich alptraumhaft an, tut mir wirklich leid, es so sagen zu müssen :(
Am besten du gehst zum Friseur und lässt es dort wieder richten, bevor noch sonst was passiert. Außerdem strapaziert dieses Gefärbe die Haare ja auch ungemein. Ich wünsche dir wirklich, dass du bald wieder so wunderschöne Haare hast, wie zuvor!
Liebste Grüße, Feli

Janina TheMermaid 17. Dezember 2012 um 20:22

ach süße....du siehst selbst mit den gesträhntem haar noch hübsch aus ;) aber lila ist ja mal cool :) ...mmh frag doch mal beim frisör nach, kannst ja auch anrufen. ich hab mal gehört, das für getöhnte /gefärbte haare zb schuppenshampoo gift sein soll...wasch dir doch mit dem mal die haare, vllt erzielst du ja den effekt den ich zb nicht möchte ;)

♥ Natalie 17. Dezember 2012 um 20:26

Oh neiiiin... ): Wie schade!
Kannst du dir nicht eine Directions-Farbe kaufen? Aber die muss man bestellen, nicht wahr? ):
Ach manno, das tut mir so Leid für dich!

♥♥♥

Saskia Olligschläger 17. Dezember 2012 um 20:29

[Antwort vom Blog :D]:
Tja, ein ebenmäßiges Bild reinzukriegen ist jetzt etwas schwieriger. Wenn du jetzt weiterhin noch Lust und Laune hast, das Ergebnis irgendwie zu retten, dann würde ich dir eine dunklere Tönung (!) empfehlen. Pick dir die dunkelste Farbe deines Gemisches auf dem Kopf raus und tön die Haare in dem Ton. Es wird aber natürlich so sein, dass an einigen Stellen die hellen Strähnen durchschauen.

Dabei muss man aber bedenken, wenn du die Haare beispielsweise braun tönst und dann das lila draufhaust (Directions bspw.), dann wird die Farbe nur lilstichig. Bei dunkleren Haaren sieht man das ja schlechter. Anders verhält es sich, wenn es ein hellbraun ist etc. Das ist aber wirklich nur der Tipp, um ein halbwegs schonendes, gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.

Ansonsten: Tja, Haare aufhellen und das ganze Spiel von vorne. (Wobei ich dir von einer Blondierwäsche oder Blondierung zu Hause abraten möchte. Wenn, lass einen Fachmann ran) Deine Mähne wird nicht mehr so schnell so aussehen wie vorher, aber da kann man sich vorsichtig rantasten.

Ich hoffe, dass ich dir etwas helfen konnte. Wenn was ist, schreib einfach noch etwas :D

Liebe Grüße!
Saskia

Talasia 17. Dezember 2012 um 20:40

Oh maaaan =( das ist ja mega ärgerlich und super schade. Fand das lila Haar total klasse. Das Braun fänd ich auch schön, wenn es denn gleichmäßig wäre. Hach man Süße =(

Denise 17. Dezember 2012 um 20:42

Auweee mein Beileid! Ich kann dich total verstehen ...

Ich hatte einmal violette Undercolor (directions). Hab ja schwarze Haare und habe meine Haare mit Blondierwäsche aufhellen lassen (juhu alle kaputt :D) und das violett hat dann genau 2 Haarwäschen gehalten.. aber hauptsach mein Kissen war nach der ersten Nacht dunkelviolett.. nie mehr bunte haare -.- und wenn, dann nicht vom Frisör! so viel geld für 4 Tage Effekt haha

LG <3

Johanna 17. Dezember 2012 um 20:52

Aw, das ist ja echt blöd gelaufen :(

Aber ganz ehrlich, selbst die lilagrau/blond/braunen Haare stehen dir noch :)

Ich hab mir noch nie die Haare gefärbt. Hab viiel zu viel Angst, dass es am Ende nichts wird (Bei meiner Tollpatschigkeit kommen am Ende sicher grüne Haare raus...).
Außerdem sind meine Haare auch ohne Färben immer ziemlich trocken und da will ich die nicht noch mehr strapazieren.. :)

Eine Freundin von mir hat sich aber mal die Haare lila gefärbt (zuvor waren sie orange - auch gefärbt:)).
Ihre Haare wurden dann allerdings grau und nur ein paar obere Strähnen wurden lila..

Irgendwie ist Lila wohl ne ziemlich blöde Haarfarbe :D

erdbeerprinzessin 17. Dezember 2012 um 21:28

autsch, du Arme.
Kann das gut nachvollziehen, wie es dir geht.

Denn ich habe letzt auch richtig Pech mit dem Färben gehabt. Ich hatte statt Blond, grau-grün.
:-(
So was ist echt furchtbar

D D 17. Dezember 2012 um 22:03

oje du arme! kenne das ... ich habe eigentlich immer ein haar-problem nachm färben, selbst wenn ich vom frisör komm!
ps: ich weiß nicht warum bei dir gfc nicht wollte - bei mir gehts!

my.beautynails 17. Dezember 2012 um 22:32

im gesamtblick finde ich es nicht sooooooo schlimm, aber einen selbst stört das auch immer viiiiel mehr, ich bin da auch empfindlich. das ist aber jeder mit seinen haaren ;)

Alenija von Project-Beautiful 18. Dezember 2012 um 01:19

Oh neeein :( Du arme!

Ich finde das erste Ergebnis wirklich seehr hübsch!
Aber auch das Zweite nicht so schlimm!

Ich hoffe deine Haare sind bald wieder ok und du fühlst dich wieder wohl :(

Liebe Grüße
Alenija

Weibchn 18. Dezember 2012 um 11:36

das dunkle Lila sieht echt gut aus, schade, dass es sich dann so seltsam ausgewaschen hat o.O bin zum Glück bis jetzt trotz all meiner Haarexperimente mit sowas verschont geblieben …

Tina 18. Dezember 2012 um 14:07

schade! das dunkle Lila sah echt super an dir aus!

Sooyoona 18. Dezember 2012 um 14:55

Oha du Arme. Dieser satte Lilaton wäre echt ziemlich schön, aber dass es sich nun so komplett verändert hat ist schon merkwürdig. Ich hoffe dass du eine Lösung findest ohne dass du zum Friseur musst. Mir ist sowas noch nie passiert. Ich hatte nur einmal anstelle von schokobraunen Haaren ziemlich rötliche.

lg

bettylein 18. Dezember 2012 um 19:31

WOW!!!!! die lilanen Haare sehen toll aus, hätte ich gerne, bin dafür aber zu feig ;o)

finde es aber total arg das nach einem waschen schon die farbe so "weg" ist. ist ja nicht heller geworden sondern ganz ganz anders!!!

Wobei ich ehrlichgesagt sagen muss das die Farbe zu deinem Teint und der schönen Augenfarbe gut passt.

Hoffe du findest noch ne lösung die dir denn besser gefällt. und die die Haare nicht kaputt machen

lg betty

Kommentar veröffentlichen

:a :b :c :d :e :f :g :h